Pädagogische Psychologie — Neue Welt …

Pädagogische Psychologie — Neue Welt …

Pädagogische Psychologie - Neue Welt ...

Pädagogische Psychologie

Pädagogische Psychologie is a dynamic Disziplin mit Immensen möglichen Anwendungen. Es umfasst Studie von Themen Wie Lerntheorien und Motivation. Spanne des Lebens Entwicklung. Kognitionswissenschaft, Neurobiologie, Linguistik, Psychosoziale Studien. und moralische Entwicklung. Ein großer Teil der Forschung auf diesem Gebiet ist so konzipiert, den Wunsch der Lehrer anzusprechen, Ihre Fähigkeiten, Tests Methoden und verbessern ZU. In Einem weiteren Sinne, Jeder, der Führung, Ausbildung, Mentoring und beispiel zu Einems other bereitstellt, ist ein Erzieher betrachtet. Die Informationen aus of this Disziplin gewonnen ist von Wert für Eltern, Sozialarbeiter. Minister, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Organisationen Trainer, Coaches und Personen zu suchen Selbst Aufgabe Verbesserung.

Inhalt

Letztlich ist das Ziel, sterben im Bereich der Pädagogischen Psychologie Arbeiten, um Prozesse und bedingungen, unter Denen sterben Menschen, Sowohl in der Kindheit und während ihrer Gesamten lebensdauer zu verstehen, lernen, reifen Menschen zu Werden, sterben ihr individuelles Potenzial zu erfüllen sterben, leben in den Dienst ihrer Gemeinschaft und Bewegung zu lieben Verwaltung Gesetz über die Umwelt.

Geschichte

Pädagogische Psychologie Analyse von Bildungsprozessen verlangen systematischen nicht Priorität in der. Die Philosophen der Bildung Wie Demokrit. Quintilian, Vives und Comenius. had untersucht, klassifiziert und sterben Methoden der Bildung Jahrhunderte vor den Anfangen der Psychologie in den Spaten 1800er JAHREN beurteilt. Stattdessen Bestrebungen der Neuen Disziplin beruhte auf der anwendung der Wissenschaftlichen Methoden der Beobachtung und Experiment zu erziehungsfragen.

Schon in den Ersten JAHREN der Disziplin, anerkannte Bildungspsychologen die Grenzen of this Neuen Ansatzes. In Wadenfänger berühmten Reihe von vortragen Vorträge zu den Lehrern auf Psychologie, 1899 veröffentlicht und nun als erste pädagogische Psychologie Lehrbuch betrachtet, kommentierte der Pionier amerikanische Psychologe William James that:

Die Psychologie is a Wissenschaft und Lehre is a Kunst; und Wissenschaften nie Kunst erzeugen direkt aus Sich heraus. Ein Zwischenerfinderischen Geist Durcheinander, sterben Dass anwendung zu machen, Durch seine Originalität mit. [1]

In Einem Jahrhundert der Forschung seit James, Psychologen Haben Eine vielzahl von Anwendungen ihrer Wissenschaft in die Kunst des Lehrens angeboten. Følgende Personen gerechnet wurden in Einer biographischen Geschichte der Pädagogischen Psychologie [2] als erfolgt Bedeutende Beiträge Auf dem Gebiet Ausgewählt und Vorgestellt, obwohl viele Sich nicht in erster Linie als Bildungs ​​Psychologen betrachten:

Edward L. Thorndike entwickelte sterben Theorie der Instrument Konditionierung und dabei grundlage der Bildungs ​​Pädagogik geschaffen sterben. Seine Methode betont verwendung von Wiederholung, verwendung von Belohnungen und Strafen sterben, sterben und verwendung von Zeit Pausen between ähnlichen Fächern unterrichten. Obwohl Thorndikes (1912) Theorie in the United States seit den 1960er jahren Hat sich nicht beliebt, prophezeite Seinen Gedanken Arbeiten später programmierten Unterricht, Meisterschaft Lernen und Informatik-basiertes Lernen:

If Durch ein Wunder der mechanischen Einfallsreichtum Könnte ein Buch, so that IHM nur angeordnet Werden, war Getan Wurde, auf Seite gerichtet Würde Eine Seite Zwei Sichtbar Werden, und so weiter viel, das erfordert nun Persönliche Anleitung Durch Gedrucktes erreicht Werden Könnte. [3]

Thorndike Krieg der Ansicht, ähnlich Wie B. F. Skinner ‘s operanten Konditionierung Theorie. Gemeinsame Annahmen Enthalten, sterben Ähnlichkeiten between Menschen und Tieren in BEZUG auf von Reiz und Reaktion Mechanismen des Lernens und sterben Vorstellung that ein Neugeborenes mit Einems in das Leben kommt "unbeschriebenes Blatt." Ihre behavioristische Ideen bildeten allgemein anerkannte grundlage der Erziehungswissenschaft Feld für 50 Jahre sterben.

Springen nach vorn Mehrere Jahrzehnte, Jean Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung eine Popularität Gewann in den 1960er und Frühen 1970er JAHREN. Piaget lügt Beiden vorgeschlagenen Erklärungen über den Ursprung des Wissens sterben: Empirismus und Nativismus, Eine dritte Alternative zu schaffen, sterben als Bekannt Wurde, "Konstruktivismus." Der russische Psychologe Lev Vygotsky. Entwickelt Eine konstruktivistische Ansatz für das Lernen, obwohl er zu Sozialen Interaktionen als Piaget Größere bedeutung zugeschrieben. Seine Arbeit Würde zur verfügung, englischsprachigen Welt im Jahr 1962. Seine Theorie der Erziehung eine Popularität Gewann in den Spaten 1960er und Frühen 1970er jahren sterben.

Die Informationsverarbeitung Theorie Wurde in den 1960er jahren begonnen, Aber Wirklich kam in der Popularität in den USA in den 1980er jahren. This Theorie Erklärt Lernen als "Codierung" von "Brocken" von Informationen in Kurz- und Langzeitgedächtnis, Nutzen Symbole oder mentale Bilder.

Connectionist Theorie abgeleitet Wurde, Teilweise aus der Informationsverarbeitungstheorie. auf Muster der Organische Verbindungen between hemmenden und exhibitory Aktivierungen between Gehirn Knoten lernen, Wird in of this Theorie basiert. Ironischerweise of this Theorie hat viel gemeinsam in der Praxis mit Thorndikes Theorie in Wadenfänger Betonung auf Wiederholung und Feedback bekommen.

Neuropsychologie in Einem ähnlichen Zeitrahmen Wie connectionist Theorie Entwickelt, in Akzeptanz Durch Die 1990er Jahre in das Einundzwanzigste Jahrhundert zu gewinnen. Es ist mit der physiologischen Aspekte der zellulären und Chemischen Struktur des Gehirns (der Stelle des Hemmende aktivitäten aufweisen) Betrifft.

Theorien in der Pädagogischen Psychologie

Zwei Grundlegende Annahmen, sterben formalen Bildungssysteme zu Grunde Liegen, vereinbart von allen Theoretikern Sind that sterben Schüler (a) behalten Wissen und Fähigkeiten, sterben sie in der Schule Erwerben, und (b) Infos finden Sie in Situationen ausserhalb des Unterrichts anzuwenden. There is erhebliche Anhaltspunkte Dafür, Dass die Erste annahme gültig ist. Auch Wenn Die Schüler berichten, nicht das Wissen in der Schule erworbenen Verwenden, ein beträchtlicher Teil seit Vielen JAHREN beibehalten, und langfristige Bindung ist abhängig von der anfänglichen Stufe der Meisterschaft. [4] [5] There is less Konsens über sterben Entscheidende Frage, Wie viel Wissen in der Schule überträgt Aufgaben ausserhalb der formalen Bildungseinrichtungen angetroffen erworben. Einige argumentieren, that sterben Beweise für This Art von "weit Übertragung" ist knapp, [6] [7], während andere behaupten, es reichlich Beweise für weit Übertragung Nach in bestimmten bereichen ist. [8] Eine solche veränderung Krieg in der Tat vorhergesagt von Thorndike ‘s auf das Lernen Frühen Arbeiten. Er beobachtete, sterben Dass Übertragung Nach von Lern ​​Tritt auf, Wenn Es "Gemeinsame Elemente" in den Beiden Domänen. Die IDENTIFIZIERUNG Von dem war this gemeinsamen Elemente Bilden, jedoch ist Schwierig zu Motivation und andere Mentalität.

NEBEN Diesen grundlegenden Annahmen is also Eine Natürliche Varianz der Meinung unter Theoretiker der beste Ansatz in BEZUG auf sterben verwendung gewünschten ergebnisse zu erzielen. Eine hitzige Debatte Hut between Denen Genommen, sterben unterschiedlichen Ansätze zu halten. Ansätze für das Lernen in der Pädagogischen Psychologie Häufig used Werden, umfassen Behaviorismus. Cognitivism. Social Cognitivism. und Konstruktivismus.

Verhaltensperspektive

Angewandte Verhaltensanalyse, Eine Reihe von Techniken auf der grundlage der Verhaltensprinzipien der operanten Konditionierung, Hat sich als Wirksam in Einems Bereich von Bildungseinrichtungen gefunden. [9] Zum beispiel can sterben Lehrer das verhalten der Schüler, INDEM sie systematisch lohn Studenten verbessern, sterben Artikel Klassenzimmer Regeln mit Lob folgen, Sterne oder Token austauschbar für verschiedene. [10] [11]

Trotz nachgewiesenen Wirksamkeit von Belohnungen in wechselnden verhalten, Ihre verwendung in sich Bildung Hut der von den Befürwortern der Selbstbestimmungstheorie kritisiert Worden, sterben behaupten that Lob und andere Belohnungen intrinsische Motivation Untergraben sterben. There is Hinweise darauf that greifbare Belohnungen verringern intrinsische Motivation in bestimmten Situationen, Wie zum beispiel, Wenn Der Schüler BEREITS ein hohes Maß ein intrinsischer Motivation, das Ziel verhalten auszuführen. [12] Aber sterben ergebnisse zeigen, schädlichen wirkungen Durch den Nachweis Ausgeglichen Werden, sterben in anderen Situationen, Wie zum beispiel, WENN Belohnungen Eine Allmählich zunehmende Leistungsstandard gegeben für das ERREICHEN, intrinsische Motivation Belohnungen verbessern. [13]

Kognitive Perspektive

Unter Pädagogischen Psychologen, ist mehr sterben kognitiven Perspektive weithin als sterben Verhaltensperspektive Gehalten, Vielleicht, Weil es flexibele kausal geistige Konstrukte Wie Züge im zusammenhang zugibt. Überzeugungen. Erinnerungen, Motivationen. und Emotionen. Kognitive Theorien postulieren Speicherstrukturen, sterben gedacht Werden, um zu bestimmen, Wie Informationen wahrgenommen Wird. Verarbeitet, Gespeichert, abgerufen und vergessen. Kognitive Psychologen vermuten, that Speicherstrukturen Sind Getrennt, Aber in verbindung Mit visuellen und verbalen Systeme, in Einer Weise, Wie Durch Paivio der beschriebenen "Dual-Codierungstheorie," , Sterben used Worden ist, zu erklären, Wie Menschen von Multimedia-Präsentationen zu lernen sterben. [14]

Drei Experimente berichtet von Krug, Davis und Glover demonstriert den vorteil, EINEN second Lesen Eines Textpassage um Eine Woche verzögert (Verteilt) im Vergleich zu keiner Verzögerung between Ablesungen (massierten).

Das "Abstand Lernen" Effekt, ein Kognitives Phänomen stark von der Forschung Unterstützt Wird, Hut Eine breite Anwendbarkeit in der Bildung psychologischen. [15] Zum beispiel gerechnet wurden Schüler sterben fanden Eine bessere Leistung Auf einem Test-von Wissen über Eine Textpassage, WENN Eine Zweite Lesung des kanals verzögert Wird und nicht sofort (siehe Abbildung). [16]

Problemlösung, der von Vielen kognitiven Psychologen als von grundlegender bedeutung für das Lernen is also ein Wichtiges Forschungsthema in der Bildungspsychologie. Die Forscher in diesem Bereich Haben vorgeschlagen sterben Dass Praxis bei der Problemlösung Stellt Organische Verbindungen between der Art des Problems und der entsprechenden "Schema" für sie zu losen. [17]

Viel Forschung in der Pädagogischen Psychologie Hat sich auf Theorien des selbstregulierten Lernens (SRL) und metacognition Konzentriert zu Entwickeln. This Theorien gehen Davon aus, zentrale Prämisse that Eine Effektive Lern ​​Wirkstoffe Sind, sterben Wissen konstruieren, INDEM Ziele zu setzen, sterben Analyse Aufgaben, Planungsstrategien und sterben überwachung ihrer Deschamps. [18] [19]

Soziale kognitiven Perspektive

Soziale kognitive Theorie ist Eine sehr einflussreiche Verschmelzung von Verhaltens-, kognitiven und Sozialen Elemente, sterben ursprünglich von Schulpsychologen Albert Bandura Entwickelt Wurde. In Wadenfänger früheren, neo-Verhaltens Inkarnation genannt "Theorie des Sozialen Lernens," Bandura betonte den Prozess der Beobachtungslernen, in DM das verhalten als Folge Andert Sich der lernenden von verhalten Anderer und Derens Folgen zu beobachten. Die Theorie Mehrere factors identifiziert, ob sterben Beobachtung Eines modelle bestimmen Verhaltens- oder kognitive Veränderungen beeinflussen. Zu Diesen factors gehören sterben Entwicklungsstand des lernenden, sterben empfundene Ansehen und Kompetenz des modelle, sterben Folgen Durch das Modell aufgenommen, sterben Relevanz des modelle Verhaltensweisen und Konsequenzen für den lernenden sterben Ziele und sterben Selbstwirksamkeit des lernenden. Das Konzept der Selbstwirksamkeit, Die Eine Wichtige Rolle bei der späteren Entwicklung der Theorie gespielt, bezieht Sich Auf die Überzeugung des lernenden in Wadenfänger fähigkeit, sterben modellierten verhalten auszuführen.

Ein Experiment von Schunk und Hanson [20]. Dass studierte Studenten in der Zweiten Klasse, sterben bisher Schwierigkeiten beim Lernen Subtraktion erlebt had, zeigt Kunst der Forschung Durch soziale Lerntheorie angeregt sterben. Eine Gruppe von Studenten beobachteten Eine Subtraktion Demonstration von Einems Mathematiklehrer und Nahm Dann in Einems Lehr-Programm auf Subtraktion. Eine Zweite Gruppe Beobachtet andere Zweite Klasse Schüler die gleichen Subtraktionsverfahren durchgeführt Wird, und in der Dann same Lehr-Programm teilgenommen. Die Studenten sterben Peer-Modelle Beobachtet erzielte Höher Auf einer Subtraktion nach DM-Test, und berichtet Auch mehr Vertrauen in Ihre fähigkeit, Subtraktion. Die ergebnisse gerechnet wurden als Unterstützung der Hypothese interpretiert sterben Ähnlichkeit des modelle für den lernenden erhöht Selbstwirksamkeit wahrgenommen Wird, zu Einer effektiveren Lernen von modellierten verhalten Führt. Es wird Angenommen, Dass Peer-Modellierung für Studenten BESONDERS EFFEKTIV ist, sterben niedrige Selbstwirksamkeit HABEN.

konstruktivistische Perspektive

Konstruktivismus bezieht Sich Auf eine Kategorie von Lerntheorien, in Denen Wert auf sterben Agentur und Vorwissen des lernenden gelegt Wird, und oft auf sterben Sozialen und kulturellen Determinanten des Lernprozesses. Pädagogischen Psychologen unterscheiden Person (oder psychologische) Konstruktivismus, identifiziert mit Piagets s Lerntheorie, von der Sozialen Konstruktivismus. Ein beherrschender einfluss auf letztere Art ist sterben Lev Vygotskijs Arbeit auf sozio-kulturelle Lernen, das beschreibt, Wie Interaktionen mit Erwachsenen, besser in der Lage Peers und kognitive Werkzeuge internalisiert geistige Konstrukte zu Bilden.

Vygotskys Version der konstruktivistischen Theorie Hut zu der Ansicht geführt, that the verhalten, Fähigkeiten, einstellungen. und Überzeugungen Sind von Natur aus Liegt, das heißt, gebunden An eine bestimmte sozio-kulturelle setting. Nach Ansicht of this Wird der Lernende Durch soziale Interaktionen Innerhalb Einer Praxisgemeinschaft acculturated. Ausarbeiten auf Vygotskys Theorie, Jerome Bruner und andere pädagogische Psychologen entwickelte das Konzept der "Gerüst," in der soziale oder Informationsumgebung bietet Träger für das Lernen sterben, sterben nach und nach zurückgezogen Werden, Wie sie verinnerlicht. Der Ansatz für das Lehren und Lernen bekannt als "kognitiven Lehre," in DM sterben stillschweigenden Komponenten Eines komplexen Fähigkeiten between Experten und Anfänger in der Umgebung vorkommenden Konversations Interaktionen Werden gemacht, in DM sterben fähigkeit Eingebettet ist, ist ein weiteres Produkt der Sozialen konstruktivistischen Ansatz Explizit Durch. [21]

Ähnliche Theorien

lebensdauer Entwicklungsperspektive

Ein Abakus bietet Konkreten erfahrungen für abstrakte Konzepte zu lernen.

Um sterben Eigenschaften der lernenden in der Kindheit zu verstehen, Jugend, Erwachsenenalter und Alter, Bildungspsychologie Entwicklung und anwendung von Theorien der Menschlichen Entwicklung. Oft als Stufen gegossen, Durch Die Menschen weitergeben, Wie sie reifen, Entwicklungstheorien beschreiben Veränderungen der Geistigen Fähigkeiten (Kognition), soziale Rollen, moralisches Denken und Glauben über Natur des Wissens sterben.

Zum beispiel Haben Schulpsychologen Lehr-Anwendbarkeit von Jean Piagets Theorie der Entwicklung erforscht, nach Denen Kinder reifen Durch vier Stadien der Leistungsfähigkeit kognitiven sterben. Piaget Hypothese Aufgestellt sterben that die Kinder der Abstrakten logischen Denkens nicht in der Lage Sind, bis sie älter als ETWA 11 Jahre alt Sind, und DAMIT jüngere Kinder Müssen anhand konkreter Objekte und Beispiele gelehrt Werden. Forscher Haben herausgefunden that Übergänge, Wie zum beispiel vom Konkreten zum Abstrakten logischen Denkens, Treten nicht zur same Zeit in allen bereichen. Ein Kind Kann in der Lage sein, abstrakt über Mathematik zu denken, bleiben Aber auf Konkreten Gedanken beschränkt, Wenn Es um menschliche Beziehungen Argumentieren. Piagets beständigsten Beitrag ist seine Einsicht that sterben Menschen aktiv ihr Deschamps Durch EINEN Selbstregulierungsprozess aufzubauen. [22]

Entwicklungstheorien Sind manchmal nicht so Verschiebungen between qualitaiv Verschiedenen Stadien präsentiert, Sondern als allmähliche Schritten auf getrennten Dimensionen. Sicherheit und Dauerhaftigkeit des Wissens, Festkeit der fähigkeit und Glaubwürdigkeit von Behörden Wie Lehrer und Experten: Entwicklung der epistemologischen Überzeugungen (Überzeugungen über Wissen) in BEZUG auf allmähliche Veränderungen in den Glauben der Menschen in beschrieben Worden Sind sterben. Menschen Entwickeln anspruchsvollere Überzeugungen über Wissen, Wie sie in den bereichen Bildung und Reife zu gewinnen. [23]

Beträchtliche Forschung aus dem Studium der Neurologie des Gehirns in den Spaten 1980er jahren entstehen, eröffnete ein neues Deschamps des Zusammenhangs between Lernen und sterben Entwicklung des Gehirns von der fötalen Stadium Durch Die letzten Jahre des Lebens. This bisher unbekannte Korrelation Kochfeld bedeutung der Ersten drei Lebensjahre in der fähigkeit des Kindes in allen bereichen des Technologien Wachstums- Erfolgreich zu sein, einschließlich der Motorik, sterben Sozialen und emotionalen Fähigkeiten, Lesen, Rechnen und andere kognitive Fähigkeiten. Das Verhaltnis von Gehirnchemie zu Bildung Auch Entstanden in of this Zeit und brachte Licht zu Problemen bei der Schüler mit Lernschwierigkeiten aufgrund der Schlechten Ernährung gefunden. schlechte Privaten Umfeld, Mangelnde Sicherheit und Bewachung, Missbrauch und Stress. Auf der anderen Seite der Medaille, der Nutzen von Gesunden Anlagen und Privaten Umfeld Auf die fähigkeit des Studenten zu lernen, wär auch gezeigt, Durch this Studien.

Lernstile und Vielfalt Perspektiven

Ein beispiel für ein Element Aus einer kognitiven Fähigkeiten zu testen.

Jeder Mensch hat ein individuelles Profil von Eigenschaften, Fähigkeiten und Herausforderungen, sterben von Lernen und Entwicklung zur Folge HABEN. This manifestieren als individuelle unterschiede in der Intelligenz, Kreativität. kognitiven Stil, Motivation. und sterben fähigkeit, Informationen zu verarbeiten, zu Kommunizieren. und Beziehen Sich auf andere.

Obwohl Theorien der Intelligenz Haben Philosophen seit Platon sterben Diskutiert Worden. Erfindung von Intelligenztests ist mit der Entstehung der Pädagogischen Psychologie zusammen sterben. Debatten über Natur der Intelligenz Fortsetzung drehen sterben, ob Intelligenz Kann Durch EINEN einzigen Faktor (allgemeine Intelligenz oder IQ), Mehrere factors (Wie in Robert Sternberg charakterisiert Werden "triarchic Theorie der Intelligenz" und Howard Gardner Theorie "multiplen Intelligenzen"Oder) ob es überhaupt gemessen Werden Kann. In der Praxis Werden Häufig in Wirtschaftlich entwickelten Ländern used standardisierte Instrumente Wie der Stanford-Binet IQ-Test-und der Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Kinder (WISC) bedürftige Kinder individualisierte Bildungs ​​treatment zu identifizieren. Kinder als begabte eingestuft Werden oft mit beschleunigten oder angereicherten Programm zur verfügung Gestellt. Kinder mit identifizierten Defizite can mit Einer verbesserten Ausbildung in spezifischen Fähigkeiten oder speziell® entwickelten Lernumgebungen zur verfügung Gestellt Werden. Die häufigsten Behinderungen unter Kindern im Schulalter Sind Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Lernbehinderung, Legasthenie und Sprachstörungen gefunden. Weniger Häufig Behinderungen Zählen geistige Retardierung, Autismus, Hörstörungen, Zerebralparese, Epilepsie und Blindheit.

Motivation Perspektive

Motivation ist ein innerer Zustand, der aktiviert Wird, Führt, und erhalt verhalten. Pädagogische Psychologie Forschung Auf die Motivation with the Willen oder den Willen Betrifft that sterben Schüler Auf eine Aufgabe zu bringen, ihr Interesse und intrinsische Motivation sterben, sterben persönlich gehaltenen Ziele, sterben ihr verhalten Führen, und Empfehlung: Ihren Glauben Gesetz über die Ursachen ihres Erfolgs oder Misserfolg .

Motivationstheorien erklären, Wie der lernenden Ziele beeinflussen sterben Art und Weise, Dass sie mit Akademischen Aufgaben engagieren. [24] Diejenigen, sterben "Meisterschaft Ziele" DANACH streben, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern. Diejenigen, sterben "Ziele Leistungs Ansatz" streben hohe Qualitäten und suchen nach möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Diejenigen, sterben "Leistung Vermeidung" Ziele Werden Durch Angst Vor dem Scheitern getrieben und vermeiden Situationen, in Denen Ihre Fähigkeiten Ausgesetzt Sind. Die Forschung hat festgestellt sterben Dass Meisterschaft Ziele Verbunden Sind, Mit vielen positiven Ergebnissen Sie, Wie Beharrlichkeit im Angesicht des Scheiterns, Vorliebe für anspruchsvolle Aufgaben, Kreativität. und sterben intrinsische Motivation. Leistungs Vermeidung Ziele Sind mit negativen Folgen Verbunden Sind, Wie schlechte KONZENTRATION während des Studiums, desorganisiert Studium, less Selbstregulation, flache Informationsverarbeitung und Prüfungsangst. Performance-Ansatz Ziele Werden mit insgesamt positiven Ergebnissen Sie Verbunden, und einige negativen Folgen, Wie eine Mangelnde Bereitschaft, Hilfe und flache Informationsverarbeitung zu suchen.

Students ‘Vorstellungen über Ursachen von Akademischen Erfolg oder Misserfolg Kann Auch Ihre Emotionen und Motivationen beeinflussen sterben. [25] Zum beispiel, sterben, ideal für Schüler Versagen Mangelnde fähigkeit zuschreiben, sterben und fähigkeit, als unkontrollierbar wahrgenommen, erfahren sie sterben Gefühle der Scham und Verlegenheit, und DAMIT Aufwand verringern und Eine schlechtere Leistung zeigen. Im gegensatz dazu, sterben, ideal für Schüler Ausfall Mangel eine Anstrengung zuschreiben und Aufwand als steuerbare wahrgenommen, erfahren sie das Gefühl der Schuld und DAMIT Aufwand erhöhen and a verbesserte Leistung zeigen.

Forschungsmethodik

Die Forschungsmethoden in der Bildungspsychologie neigen dazu, aus der Psychologie im Allgemeinen, Eulen other Sozialwissenschaften zu. Es is also Eine Geschichte der erhebliche methodische Innovation von Schulpsychologen und Psychologen untersuchen Erziehungsprobleme. Forschungsmethoden behandeln Probleme Sowohl in der Forschung und Datenanalyse. Forschungsdesign informiert Planung von Experimenten und Beobachtungsstudien, um sicherzustellen, Dass Ihre ergebnisse Haben interne, externe und ökologische Validität sterben. Die Datenanalyse umfasst Elle Verfahren zur Verarbeitung Sowohl quantitative (numerisch) und Qualitativer (nicht-numerischen) Forschungsdaten. Obwohl historisch gesehen Krieg der Einsatz von quantitativen Methoden oft ein wesentliches merkmal der Wissenschaft betrachtet, moderne pädagogische Psychologie Forschung Nutzt Sowohl quantitative als qualitative Auch Methoden.

Quantitative Methoden

Testergebnisse und andere Bildungsvariablen oft Eine Normalverteilung annähern.

Zu den wichtigen methodischen Neuerungen der Pädagogischen Psychologie Krieg sterben Entwicklung und anwendung der Faktorenanalyse von Charles Spearman. Die Faktorenanalyse Wird used, um Beziehungen between Einer Grossen Anzahl von Variablen oder Testfragen zusammenzufassen, zu Entwickeln Theorien über mentale Konstrukte Wie Selbstwirksamkeit oder Angst, und zu beurteilen, um Zuverlässigkeit und Gültigkeit der Testergebnisse sterben. [26] Über hundert Jahre nach Wadenfänger Einführung Durch Spearman Hut Faktorenanalyse ein Forschungs heften Sich prominent in der Pädagogischen Psychologie Zeitschriften herauszufinden.

Da Bildungsbewertung für sterben Meisten quantitativen Forschung Auf dem Gebiet von grundlegender bedeutung ist, HABEN Schulpsychologen Bedeutende Beiträge Auf dem Gebiet der Psychometrie gemacht. Beispielsweise, "Alpha," das weit verbreitete Maß für Zuverlässigkeit von Tests sterben, Würde entwickelt von Schulpsychologen Lee Cronbach. Of this Maß für Zuverlässigkeit der Bewertungen Wird routinemäßig in quantitativer Bildungsforschung berichtet sterben.

"Meta-Analyse," sterben Kombination Status der einzelnen Forschungsergebnisse Eine quantitative Literatur zu Produzieren, is a weitere methodische Innovation mit Einer engen verbindung zu der Pädagogischen Psychologie. In Einer Meta-Analyse, sterben Effektgrößen Darstellen, zum beispiel Sind Die unterschiede Zwischen den Behandlungsgruppen in Einer Reihe von ähnlichen Experimenten, gemittelt, um EINEN einzigen Aggregat Wert, der Die bestmögliche Schatzung der WIRKUNG der treatment zu erhalten. [27] Mehrere Jahrzehnte nach Karl Pearson Arbeit mit Frühen Versionen von Meta-Analyse, Gene V. Glass [28] veröffentlichte die Erste anwendung moderner metaanalytische Techniken und Loste Ihre breite anwendung in den Sozialen und biomedizinischen Wissenschaften.

Qualitative Methoden

Qualitative Methoden Werden in den Bildungsstudien, Derens Zweck es used Wird, EREIGNISSE, Prozesse und Situationen Theoretischer bedeutung zu beschreiben. Die qualitativen Methoden in der Pädagogischen Psychologie Stammen oft aus Psycho-, Anthropologie. oder Soziologie. Zum beispiel Hut sterben anthropologische Methode der Ethnographie used das Lehren und Lernen in den Klassenzimmern zu beschreiben. In Studien of this Art Kann der Forscher detaillierte Feldnotizen als Teilnehmer oder Beobachter passiver Beobachter zu sammeln. Fallstudien Sind Formen der qualitativen Forschung Auf eine einzelne Person Konzentriert, Organisation, EREIGNIS oder Eine juristische Person.

Die qualitative Analyse Wird am häufigsten auf Verbal Daten aus Quellen Wie angewendet Gespräche, Interviews, Fokusgruppen und Persönliche Journale. Eines der am häufigsten verwendeten Methoden für sterben qualitative Forschung in der Bildungspsychologie "Protokollanalyse." [29] In diesem Elle Verfahren Wird sterben Forschungsteilnehmer gebeten "denke laut" während der Durchführung Einer Aufgabe, Wie ein mathematisches Problem zu losen. In Protokollanalyse Wird sterben Verbal Daten gedacht, um anzuzeigen, Welche Informationen das Subjekt ist auch dabei, Wird Aber ausdrücklich nicht als Erklärung oder Rechtfertigung für das verhalten interpretiert. Im gegensatz dazu Hut sterben Methode der verbalen Analyse [30] lernenden Erklärungen als Eine möglichkeit GEBEN Ihre mentale Modell oder Missverständnisse zu offenbaren. Konversationsanalyse und Diskursanalyse, psycholinguistischen Methoden, speziell® Auf die Struktur der Gesprächsaustausch sterben (Wie zum beispiel between Einems Lehrer und Schüler) Konzentrieren, gerechnet wurden used, um den Prozess der konzeptionellen Änderung in der Wissenschaft Lernen zu bewerten. [31] Qualitative Methoden Werden Auch zu analysieren, um Informationen in Einer vielzahl von Medien, Wie Schüler Zeichnungen und Concept Maps, Video aufgezeichnet Interaktionen und Computer Protokollaufzeichnungen used.

Anwendungen

Die ergebnisse der Forschung in der Pädagogischen Psychologie Haben viele Anwendungen in der Bildungseinrichtung. Zu Diesen Anwendungen Zählen Gestaltung von Lernumgebungen und Materialien Sowie Eine vielzahl von Anwendungen im Bereich des Unterrichts sterben.

Instructional Design

Blooms Taxonomie der Bildungsziele: Kategorien im Bereich kognitiven

Instructional Design-die Systematische Gestaltung von Materialien, Aktivitäten und interaktive Umgebungen für das Lernen-durch pädagogische Psychologie Theorien und Forschung im Großen und Ganzen informiert. Zum beispiel, Lernziele oder Ziele bei der Definition, Lehr-Designer Verwenden oft Eine Taxonomie von Lernzielen Erstellt von Benjamin Bloom. * [32]

Bloom Auch erforscht "Meisterschaft Lernen," ein Lehr-Strategie, sterben bei der lernenden nur vorab auf ein neues Lernziel, Once sie Ihre Voraussetzung Ziele gemeistert HABEN. Er Entdeckten that Eine Kombination der Meisterschaft mit Einer Eins-zu-Eins-Nachhilfe Lernen sehr EFFEKTIV ist, sterben Lernergebnisse Produzieren weit über normalerweise erreicht in den Unterricht zu überschreiten sterben. [33]

Lehren

Pädagogische Psychologie Hut Mehrere Anwendungsbereiche Lehre. This umfassen, Sind Aber nicht beschränkt auf:

  • Motivierende Schüler und Lehrer
  • Denken: Begriffsbildung. Denken und Problemlösen
  • Behavioral Ansätze für das Lernen
  • Kognitive Ansätze für das Lernen
  • Individuelle unterschiede: begabte Kinder. besondere Bildung
  • Personal, das Geschlecht. soziale und moralische Entwicklung
  • Klassenraum-Management Unterricht Techniken
  • Tests und Bewertungen
  • Lehrplanentwicklung

Notizen

  1. ↑ William James. 1983. Vorträge zu den Lehrern auf Psychologie Studenten auf einige Lebensideale und sterben sterben. (Cambridge, MA :. Harvard University Press) (Original Arbeit veröffentlicht 1899)
  2. ↑ B. J. Zimmerman, & D. H. Schunk, (Hrsg.) 2002. Pädagogische Psychologie: Ein Jahrhundert der Beiträge. (Mahwah, NJ :. Erlbaum ISBN 0805836829)
  3. ↑ E. L. Thorndike 1912. Bildung: Ein erstes Buch. (New York :. MacMillan nachgedruckt 1974 Ayer Co Pub ISBN 0405051646).
  4. ↑ G. B. Semb & J. A. Ellis, 1994. "Wissen in den Schulen gelehrt: War in Erinnerung?" Review of Educational Research 64: 253-286.
  5. ↑ J. A. Ellis, G. B. Semb, & B. Cole, 1998. "Sehr Langzeitgedächtnis für Informationen, sterben in der Schule gelehrt." Moderne Pädagogische Psychologie 23: 419-433.
  6. ↑ D. N. Perkins & T. A. Grötzer 1997. "Unterricht Intelligenz." amerikanische Psychologe 52: 1125-1133.
  7. ↑ D. K. Detterman 1993. "Der Fall für Staatsanwaltschaft sterben: Transfer als Epiphänomen." In D. K. Detterman & R. J. Sternberg (Eds.), Übertragen auf dem Prüfstand: Intelligenz, Kognition, und Anleitung. (Norwood, NJ: Ablex), 1-24.
  8. ↑ D. F. Halpern, 1998. "Lehre Kritisches Denken für Übertragung Nach über Mehrere Domains sterben." amerikanische Psychologe 53: 449-455.
  9. ↑ P. Alberto, & A. Troutman 2005. Angewandte Verhaltensanalyse für Lehrer, 7. Aufl. (Columbus, OH, USA. Prentice-Hall-Merrill ISBN 0131179942)
  10. ↑ K. E. McGoey, & G. J. Dupaul 2000. "Token verstärkung und Antwort Kostenverfahren: Die Reduzierung der störenden Verhaltens von Kindern im Vorschulalter mit Aufmerksamkeits-Defizit / Hyperaktivitäts-Störung." Schulpsychologie Quarterly 15: 330-343.
  11. ↑ L. A. Theodore, M. A. Bray, T. J. Kehle, & W. R. Jenson 2001. "Die Randomisierung der Gruppe Eventualitäten und Bestärkung Klassen störendes verhalten zu reduzieren." Journal of Schulpsychologie 39: 267-277.
  12. ↑ M. Lepper, R. D. Greene, & Richard E. Nisbett 1973.&# 160 ;: Ein Test-der «overjustification» Hypothese: Kinder intrinsische Interesse mit extrinsische Belohnung unterminieren. Journal of Personality und Sozialpsychologie 28: 129-137.
  13. ↑ J. Cameron, W. D. Pierce, K. M. Banko, & A. Gang, 2005. "Achievement-basierte Belohnungen und sterben intrinsische Motivation: der Ein-Test kognitiven Vermittler." Journal of Educational Psychology 97: 641-655.
  14. ↑ R. E. Mayer 2001. Multimediales Lernen. (Cambridge, UK. Cambridge University Press ISBN 0521787491)
  15. ↑ F. N. Dempster 1989. "Spacing Effekte und ihre Auswirkungen auf sterben Theorie und Praxis." Pädagogische Psychologie Bewertung 1: 309-330.
  16. ↑ D. Krug, T. B. Davis, J. A. Glover, 1990. "Angesammelte gegen Verteilt Wiederholt Lesung: Ein Fall des Vergessens Rückruf zu helfen?" Journal of Educational Psychology 82: 366-371.
  17. ↑ S. Kalyuga, P. Chandler, J. Tuovinen, & John Sweller. 2001. "Bei der Problemlösung überlegen arbeitete examples zu studieren." Journal of Educational Psychology 93: 579-588.
  18. ↑ B. J. Zimmerman, 1998. "Die Entwicklung Selbst erfüllende Zyklen der Akademischen Regelung: Eine Analyse von exemplarischen Unterrichtsmodelle." In D. H. Schunk & B. J. Zimmerman (Eds.) Selbstgesteuertes Lernen: Vom Unterricht zur Selbst reflexiver Praxis (New York :. Guilford ISBN 1572303069), 19.01.
  19. ↑ J. Hattie, J. Biggs, & N. Purdie 1996. "Auswirkungen von Fähigkeiten Interventionen auf das Lernen der Schüler zu lernen: Eine Meta-Analyse." Review of Educational Research 66: 99-136.
  20. ↑ D. H. Schunk, & A. R. Hanson 1985. "Peer-Modelle: einfluss auf Kinderselbstwirksamkeit und Leistungsverhalten." Journal of Educational Psychology 77: 313-322.
  21. ↑ A. Collins, J. S. Brown, & S. E. Newman, 1989. "Kognitive Lehre: das Handwerk des Lesens, Schreibens Lehre und Mathematik." In L. B. Resnick, (Hrsg.), Das Wissen, Lernen und Unterricht: Aufsätze zu Ehren von Robert Glaser. (Hillsdale, NJ, USA: Lawrence Erlbaum Associates, ISBN 0805804609453), 494.
  22. ↑ A. E. Woolfolk, P. H. Winne, & N. E. Perry 2006. Pädagogische Psychologie, 3. kanadischen ed. (Toronto, Kanada: Pearson).
  23. ↑ F. Cano, 2005. "Epistemologischen Überzeugungen und Lernansätze: Die Veränderungen Durch weiterführende Schule und Derens einfluss auf sterben schulischen Leistungen." British Journal of Educational Psychology 75: 203-221.
  24. ↑ A. J. Elliot 1999. "Annäherungs- und Vermeidungsmotivation und Leistungszielen." Pädagogischer Psychologe 34: 169-189.
  25. ↑ B. Weiner, 2000. "Zwischenmenschliche und intrapersonale Theorien der Motivation Aus einer Attributionsstil Perspektive." Pädagogische Psychologie Bewertung 12: 1-14.
  26. ↑ B. Thompson. 2004. Exploratory und bestätigende Analyse Faktor: Deschamps nun Konzepte und Anwendungen. (Washington, DC, USA. American Psychological Association)
  27. ↑ M. W. Lipsey, & D. B. Wilson, 2000. Praktische Meta-Analyse. (London :. Sage ISBN 0761921680)
  28. ↑ G. V. Glass, 1976. "Primäre, secondary und Meta-Analyse der Forschung." Bildungsforscher 5: 3-8.
  29. ↑ K. A. Ericsson, & H. Simon, 1993. Protokollanalyse: Mündliche Berichte als Daten, Rev. ed. (Cambridge, MA: MIT Press ISBN 0262550237).
  30. ↑ M. T. H. Chi, 1997. "Die Quantifizierung der qualitativen Analyse der verbalen Daten: Ein praktischer Leitfaden." Blatt der Learning Sciences 6: 271-315.
  31. ↑ R. D. Pea 1993. "wissenschaftliche Konzepte Durch materielle und soziale aktivitäten Lernen: Conversational Analyse trifft konzeptionelle Veränderungen." Pädagogischer Psychologe 28: 265-277.
  32. ↑ L. W. Anderson, & D. R. Krathwohl 2000. Eine Taxonomie für das Lernen, lehren und beurteilung: Eine Überarbeitung der Blooms Taxonomie von Lernzielen. (New York, USA :. Addison-Wesley Longman ISBN 0321084055)
  33. ↑ B. S. Bloom, 1984. "Die Beiden Sigma-Problem: Die Suche nach Methoden der Gruppenunterricht so EFFEKTIV Wie Eins-zu-eins-Betreuung." Bildungsforscher 13 (6): 4-16.

Quellen

  • Alberto, P. & A. Troutman 2005. Angewandte Verhaltensanalyse für Lehrer, 7. Aufl. Columbus, OH, USA: Prentice-Hall-Merrill. ISBN 0131179942
  • Anderson, L. W. & D. R. Krathwohl 2000. Eine Taxonomie für das Lernen, lehren und beurteilung: Eine Überarbeitung der Blooms Taxonomie von Lernzielen. New York, USA: Addison-Wesley Longman. ISBN 0321084055
  • Detterman, D. K. & R. J. Sternberg (Eds.), Übertragen auf dem Prüfstand: Intelligenz, Kognition, und Anleitung. Norwood, NJ: Ablex 1993.
  • James, William. 1983. Vorträge zu den Lehrern auf Psychologie Studenten auf einige Lebensideale und sterben sterben. Cambridge, MA: Harvard University Press. (Original Arbeit veröffentlicht 1899)
  • Lipsey, M. W. & D. B. Wilson, 2000. Praktische Meta-Analyse. London: Sage. ISBN 0761921680
  • Mayer, R.E. 2001. Multimediales Lernen. Cambridge, UK: Cambridge University Press. ISBN 0521787491
  • Resnick, L. B. (Hrsg.) Das Wissen, Lernen und Unterricht: Aufsätze zu Ehren von Robert Glaser. Hillsdale, NJ, USA: Lawrence Erlbaum Associates, ISBN 0805804609453
  • Thompson, B. 2004. Exploratory und bestätigende Analyse Faktor: Deschamps nun Konzepte und Anwendungen. Washington, DC, USA: American Psychological Association. ISBN 1591470935
  • Thorndike, E. L. (Original 1912). Bildung: Ein erstes Buch. New York: MacMillan. 1974 Ayer Co Pub nachgedruckt. ISBN 0405051646
  • Woolfolk, A. E. P. H. Winne, & N. E. Perry 2006. Pädagogische Psychologie, 3. kanadischen ed. Toronto, Kanada: Pearson.
  • Zimmerman, B. J. & D. H. Schunk, (Hrsg.) 2002. Pädagogische Psychologie: Ein Jahrhundert der Beiträge. Mahwah, NJ: Erlbaum. ISBN 0805836829

externe Links

Alle Verbindungen abgerufen 13. September 2013.

Credits

New World Enzyklopädie Autoren und Redakteure neu geschrieben und schloss sterben Wikipedia gegenstand according New World Enzyklopädie Normen. Dieser Artikel Erliegen Sich ein bedingungen der Creative Commons CC-by-sa 3.0 Lizenz (CC-by-sa) Mit der richtigen Zurechnung genutzt und verbreitet Werden Können sterben. Es ist das Verdienst unter den bedingungen of this Lizenz, sterben verweisen can Sowohl sterben New World Enzyklopädie Mitwirkende und sterben selbstlos freiwilligen Mitwirkenden der Wikimedia Foundation. Diesen Artikel here for Eine Liste akzeptabler unter Berufung auf formats.The Geschichte früherer Beiträge von Wikipedianer ist für Forscher hier zu zitieren hier:

Hinweis: einige Einschränkungen Gelten can Einzelbilder zu Verwenden, sterben separat lizenziert Werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Pädagogische Psychologie, Psychologie Bildungs.

    Pädagogische Psychologie Schule: School of Education Abteilung Links: Pädagogische Psychologie Webseite Pädagogische Psychologie Fakultät Verzeichnis Degrees verliehen: Frau. in der Pädagogischen …

  • Pädagogische Psychologie — Kapitel …

    Psychopaedagogik: Eine Definition und Schlüsselkonzepte es scheint zu einfach zu sagen, Dass pädagogische Psychologie ist sterben Psychologie des Lernens und Lehrens, und doch Eine Mehrheit der …

  • Pädagogische Psychologie Förderung …

    Pädagogische Psychologie Förderung Training Scheme Inhalt Was ist beteiligt Ein Ort, ein DM-System ist ein 5-Jahres-Engagement, von Einems 3 Jahre, Vollzeit, Doktortitel, gefolgt von 2 JAHREN …

  • Pädagogische Psychologie Graduate …

    Pädagogische Psychologie Graduate Programme Sie interessieren Sich FINDEN Pädagogische Psychologie Graduate-Programme. Suchen Sie Psychologie Bildungs ​​oder in der Schule zu Verwenden, um …

  • Pädagogische Psychologie, Pädagogische Psychologie.

    PHD Pädagogische Psychologie Spezialisierung Doktor der Philosophie in der Psychologie nehmen Sie EINEN Innovativen Ansatz, sterben Psychologie der Lehre zu verstehen und mit der Capella University …

  • Pädagogische Psychologie, Psychologie Bildungs.

    Pädagogische Psychologie Willkommen in der Abteilung Pädagogische Psychologie Willkommen in der Abteilung Pädagogische Psychologie. Die Abteilung bietet Studierenden, Doktoranden und …