Hepatitis — fangen, Körper, letzte …

Hepatitis — fangen, Körper, letzte …

Hepatitis - fangen, Körper, letzte ...

Hepatitis

Hepatitis (hep-a-TY-tis) ist eine Entzündung * der Leber, einem abnormalen Zustand, der Leberzellen schädigt. Es wird in der Regel durch das Hepatitis A, B oder C-Virus verursacht und kann * oder chronischen * akut sein. mild oder extrem ernst. Hepatitis kann auch durch andere Bakterien, die durch toxische Chemikalien verursacht werden oder durch bestimmte Medikamente.

KEYWORDS

für das Internet und andere Bezugsquellen gesucht

Was ist Hepatitis?

Die Leber, eine rot-braun, keilförmige Organ im Oberbauch, ist das größte innere Organ im Körper und führt die breiteste Palette von Arbeitsplätzen. Es wird in der Nahrung von Schadstoffen zu befreien, verfügt über alte Blutkörperchen, hilft, Fett zu verdauen, produziert Chemikalien, um das Blutgerinnsel zu machen, und sorgt dafür, dass das Blut, das richtige Gleichgewicht von Fett trägt, Zucker und Amino (a-ME-no) Säuren (die Bausteine ​​der Proteine) zu allen Zellen des Körpers.

Komplex, wie es ist, ist die Leber auch offen für eine Vielzahl von Problemen. Viele dieser Fall unter der Überschrift &# X0022; Hepatitis,&# X0022; ein allgemeiner Begriff, der bedeutet, dass die Leberentzündung auftritt.

* Entzündung (In-fla-MAY-Shun) ist der Körper&# X0027; s Reaktion auf eine Infektion oder Irritation.

* akut bedeutet, plötzlich, kurz, und schwere,

* chronisch (KRON-ik) bedeutet, für eine lange Zeit fortsetzt.

* Immunsystem System ist der Körper, Krankheit kämpft.

exzessives Trinken von Alkohol, Überdosen oder Nebenwirkungen von Medikamenten, das Einatmen von giftigen Chemikalien oder Probleme mit einer Person: Hepatitis kann durch viele Dinge verursacht werden&# X0027; s Immunsystem *. Es kann auch aus einer Infektion mit einer Reihe von Mikroben führen.

Die meisten Hepatitis * durch Infektion mit einem Hepatitis-Virus verursacht wird. Regel der Hepatitis A, B oder C Virus. Jeder kann akute virale Hepatitis verursachen, eine Entzündung der Leber, die in der Regel 4 bis 6 Wochen dauert. Typischerweise Menschen, die akute Virushepatitis haben, fühlen sich erschöpft, und ihre Haut und das Weiße in ihren Augen nehmen einen gelblichen Farbton, eine so genannte Ikterus (Jawn-dis). In seltenen Fällen können akute virale Hepatitis entwickeln sich zu einer lebensbedrohlichen Krankheit fulminanter * Hepatitis genannt. Aber in der Regel ist es milder, und die Person erholt sich ohne besondere Pflege benötigen. Oft verursacht Virushepatitis überhaupt keine Symptome.

Hepatitis B und C, kann aber auch tun Langzeitschäden. Über 75 bis 85 Prozent der Menschen mit Hepatitis C infiziert sind (und 5 bis 10 Prozent der Personen mit Hepatitis B infiziert) kann das Virus nicht bekämpfen. Sie werden chronisch infizierten, das Virus bedeutet, bleibt aktiv in ihrem Körper für mehr als 6 Monate. In den meisten Fällen dauert die Infektion seit Jahrzehnten.

Da die Leber groß und elastisch ist, in der Regel hält sich trotz des Virus zu arbeiten. In der Tat, die meisten Menschen leben mit chronischer Hepatitis eine normale Lebensdauer und nicht einmal erkennen, dass sie die Infektion haben. Aber nach 10, 20, 30 oder mehr Jahren, schließlich einige Menschen mit chronischen Infektionen führt zu schweren Leberschäden, wie Zirrhose (si-RO-sis) oder Vernarbung der Leber. Diese unglücklichen Menschen haben auch eine viel größer als normale Risiko, eine Art von Leberkrebs zu entwickeln * genannt hepatozellulärem Karzinom (hep-a-to-SEL-yoo-lar kar-si-NO-ma). Zirrhose und Leberkrebs sind beide ernst, oft tödlichen Krankheiten.

In den Vereinigten Staaten ist Hepatitis C an zweiter Stelle nach Alkoholmissbrauch als Ursache für Leberschäden und ist der führende Grund, warum Menschen Lebertransplantationen erhalten *. Hepatitis C ist weniger wahrscheinlich, dass eine spürbare akuten Erkrankung als Hepatitis-B zu verursachen, so dass die meisten Menschen nicht wissen, sie haben es, aber es ist eher zu einer chronischen Infektion zu führen.

Weltweit wird Hepatitis C angenommen, 170 Millionen Menschen zu infizieren und Gesundheit Beamten befürchten, es großen Probleme der öffentlichen Gesundheit in der Zukunft führen wird. Doch HCV, wie es genannt wird, ist nicht so bekannt, wie viele seltenere Krankheiten. Das Virus wurde erst 1988 identifiziert, und es bleibt noch viel zu zu lernen, wie es sich verhält. Eines seiner offensichtlichen Auswirkungen ist Alkohol mehr giftig für die Leber zu machen: Viele Menschen mit Leberschäden durch Alkohol entpuppen Hepatitis C sowie zu haben.

* Virus (VY-rus) ist ein winziges infektiöses Agens, das einen unabhängigen Stoffwechsel fehlt (muh-TAB-o-liz-um) und in den Zellen nur wiedergeben kann, die er infiziert.

* fulminanter (FUL-mi-nant) bedeutet, plötzlich und mit großer Heftigkeit auftreten.

* Krebs ist ein unkontrolliertes Wachstum von Zellen oder Gewebe, von denen tödlich sein kann die natürliche (unbehandelt) Kurs.

* Transplantationen (TRANS-Plantz) sind Organe oder Gewebe von einem anderen Körper verwendet, um ein schlecht funktionierendes Organ oder Gewebe zu ersetzen.

Neben Hepatitis A, B und C haben Wissenschaftler drei weniger gebräuchlichen Hepatitisviren identifiziert:

  • Hepatitis D fungiert als Hepatitis-B&# X0027; s Kumpel. Es wird nur bei Menschen, die bereits Hepatitis B haben, und es macht ihre Krankheit noch schlimmer.
  • Hepatitis E tritt nur in den Entwicklungsländern. Es ähnelt Hepatitis A, dass es nur eine kurzfristige Krankheit verursacht, aber es kann mehr gefährlich, vor allem für schwangere Frauen sein. Es wird in der Regel durch Wasser verbreitet, die nach der Überflutung durch Abwasser, oft kontaminiert ist.
  • Hepatitis-G-Virus wurde 1996 identifiziert, aber es ist nicht klar, dass es jede Krankheit verursacht.
  • Es gibt einige Hinweise für eine Hepatitis-F-Virus als auch, aber die Wissenschaftler sind nicht sicher.

Hepatitis A: Wie funktioniert es verbreiten?

Hin und wieder werden lokale Nachrichten Berichte über einen Ausbruch von Hepatitis erzählen. Oft werden die Ansager sagen, dass Menschen, die in einem bestimmten Restaurant gegessen oder einen bestimmten Kindergarten in den letzten Wochen besucht, sollten ihren Arzt konsultieren, um zu verhindern Infektion zu sehen.

Hepatitis A ist das Virus, das diese Art von Ausbruch verursacht. Manchmal auch als infektiöse Hepatitis, es ist * sehr ansteckend. aber es tut so gut wie nie zu dauerhaften Schäden. In den Vereinigten Staaten, Hepatitis A am häufigsten in Tagesstätten für junge Kinder und ihre Eltern zu verbreiten. Es breitet sich durch das, was die Ärzte das nennen &# X0022; fäkal-oral.&# X0022; Virus im Kot (Stuhl) von einer infizierten Person bekommt irgendwie in den Mund von jemand anderem. Dies kann passieren, wenn die Menschen nicht, ihre Hände zu waschen, nachdem eine Windel oder der Benutzung der Toilette zu ändern und dann weiter zum Essen zubereiten oder servieren. Oder ein Kind kann eine andere Griff&# X0027; s Tasse oder Schnuller. Darüber hinaus Abwasser, die nicht richtig behandelt wird, kann die Wasserversorgung verunreinigen. Muscheln aus kontaminierten Gewässern kann das Virus verbreiten, wenn roh gegessen oder ungekochten.

Sobald die Menschen von Hepatitis A erholt haben, ist es vorbei. Sie sind nicht &# X0022; Träger&# X0022; des Virus und kann nicht jemand anderes zu infizieren.

Hepatitis A: Wie wird verhindert?

Gute Hygiene, einschließlich Waschen der Hände nach dem Toilettengang und vor dem Umgang mit Lebensmitteln kann Hepatitis A verhindern

Die Impfung gegen Hepatitis A * ist ebenfalls verfügbar. Es ist für Kinder und Erwachsene auf Reisen in Entwicklungsländer, für Kinder in Gemeinden mit hohen Raten von Hepatitis A, wie unter den Menschen indianischer Abstammung empfohlen, und für Kinder, die mit überdurchschnittlichen der Krankheit in Staaten leben.

Sobald die Menschen mit dem Virus ausgesetzt wurden, oft Infektion kann durch eine Injektion von Immunglobulin (GLOB-Yoo-lin), einer Substanz, die das Immunsystem hilft, verhindert werden. Aber das Globulin muss, um das Virus innerhalb von zwei Wochen der Exposition gegeben werden.

Hepatitis B und C: Wie Sie verbreiten?

Hepatitis B und C verteilt sind hauptsächlich durch den Kontakt mit einer infizierten Person&# X0027; s Blut. Personen mit chronischer Hepatitis B und C &# X0022; Träger,&# X0022; Blut bedeutet, kann das Virus auf andere übertragen, auch wenn sie keine Symptome der Krankheit haben.

In den Vereinigten Staaten, verbreiten diese Viren am häufigsten, wenn eine intravenöse (in-tra-VEE-nus) Drogenkonsumenten Aktie Nadeln. Etwa 90 Prozent der Menschen, die illegale Drogen injizieren sind vermutlich mit Hepatitis C infiziert zu sein, zum Beispiel.

Versehentliche Nadelstiche, ein Risiko für die Mitarbeiter des Gesundheitswesens, können auch diese Viren zu verbreiten. So können Organtransplantationen, tätowieren, Körperdurchdringen und das Teilen von Rasierern, Zahnbürsten oder andere Gegenstände, die auf ihnen kleine Mengen Blut haben kann.

* ansteckend (KON-Tay-jes) bedeutet in der Lage von zu übertragenden eins Person zur anderen.

* Impfung (VAK-si-Nay-Shun) nimmt in den Körper ein getötet oder geschwächt Keim, oder ein Protein aus einem solchen gemacht Mikrobe, um eine Krankheit zu verhindern, zu vermindern oder zu behandeln.

Bluttransfusionen (trans-FEW-zhunz) von infiziertem Blut verwendet die größte Quelle der Infektion zu sein. Menschen mit Hämophilie (he-mo-FIL-e-a), ein Blutgerinnungs Problem, waren besonders wahrscheinlich infiziert werden, wenn sie aus einer großen Anzahl von Spendern gezogen Blutprodukte bekam. Heute jedoch, Spender und Blut in den Vereinigten Staaten sind sowohl für Hepatitis B und C abgeschirmt, und die Gefahr, dass sie von einer Transfusion bekommen ist extrem niedrig. Aber jeder, der eine Bluttransfusion bekam vor Juli 1992 sollte auf Hepatitis C getestet werden

Hepatitis B ist ansteckender als Hepatitis C. Es ist auch ansteckender als HIV, dem Virus, das AIDS * verursacht. Hepatitis-B verbreitet sich leicht durch sexuellen Kontakt. Frauen und Männer, vor allem homosexuelle Männer, die Sex mit vielen Partnern haben ein erhöhtes Risiko.

Hepatitis C ist weniger wahrscheinlich, dass durch sexuellen Kontakt zu verbreiten, obwohl es nicht genau klar ist, wie leicht es auf diese Weise verbreitet. In mehreren Studien von Ehen, bei denen ein Partner mit Hepatitis C infiziert ist, wird der andere Partner nicht scheinen, ein erhöhtes Risiko für sie zu haben. Aber die Leute, die Sex mit vielen Partnern haben scheinen ein größeres Risiko einer Infektion zu laufen. Frauen scheinen eher Hepatitis C von Männern als umgekehrt zu gelangen.

Hepatitis B, und seltener Hepatitis C, kann auch von infizierten Müttern auf Neugeborene zu verbreiten.

Schließlich wird in mehr als 10 Prozent der Hepatitis-C-Fällen gibt es keine offensichtliche Infektionsquelle. Es ist möglich, dass einige Mittel zur Übertragung noch identifiziert werden.

Weder Hepatitis B oder C, jedoch sind dafür bekannt, durch Luft, Wasser oder Nahrungsmittel zu verteilen. Eine Person kann sie nicht fangen, indem in der Nähe von infizierten Menschen zu sein oder umarmen, arbeiten, zur Schule zu gehen, oder Schwimmen mit infizierten Personen.

Wie wird Hepatitis B verhindern können?

Ein Impfstoff kann Hepatitis B. Seit 1991 US-Gesundheitsbeamte haben empfohlen, verhindern, dass alle Neugeborenen, die notwendigen drei Injektionen erhalten. Alle Kinder im Alter von 11 oder 12 sollten geimpft werden, wenn sie nicht die Schüsse als Babys bekommen haben. Dies Beamten hoffen, kann praktisch die Krankheit in der jüngsten Generation von Amerikanern zu beseitigen.

Der Impfstoff ist auch für alle mit hohem Risiko empfohlen, darunter Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die Menschen, die Sex mit mehreren Partnern gehabt haben, und jeder, der mit lebt, hat Sex mit oder kümmert sich um eine Person, die Hepatitis B hat

Sobald eine Person zu Hepatitis B ausgesetzt wurde, schnelle Behandlung mit dem Hepatitis-B-Immunglobulin (HBIG), mit der Impfung verbunden ist, kann manchmal Infektion bei Erwachsenen verhindern. Wenn Mütter Hepatitis B haben, eine sofortige Behandlung ihrer Neugeborenen können die Babys von der Entwicklung chronischer Hepatitis verhindern.

Für Menschen, die nicht geimpft wurden, Hepatitis B kann durch nicht mit ungeschützten Sex, die Verwendung von Kondomen, und nicht mit intravenösen Drogen verhindert werden.

* AIDS ist die Abkürzung für Acquired Immunodeficiency (im-yoo-no-de-FISH-un-see) Syndrom, das durch das menschliche Immunschwäche-Virus (HIV) verursacht Krankheit. In schweren Fällen wird es durch die tiefe Schwächung des Körpers gekennzeichnet&# X0027; s Immunsystem.

Die USA und die Welt

In den Vereinigten Staaten, 4 Millionen Menschen (oder 1,8 Prozent der Bevölkerung) sind Schätzungen zufolge chronische Hepatitis C zu haben, und 8.000 bis 10.000 Menschen pro Jahr sterben daran. Eine schätzungsweise 1 Million bis 1,5 Millionen Menschen haben chronische Hepatitis B und 5.000 bis 6.000 Menschen pro Jahr sterben daran.

Weltweit ist Hepatitis B häufiger, mit 400 Millionen Menschen infiziert. In Südostasien und Afrika südlich der Sahara, wo chronische Hepatitis B ist am häufigsten, 10 bis 25 Prozent aller Menschen können das Virus in sich tragen. Hepatozellulären Karzinoms, die Leberkrebs zu chronischer Hepatitis verbunden sind, ist auch am häufigsten in diesen Bereichen. Weltweit haben schätzungsweise 170 Millionen Menschen chronische Hepatitis C.

In den Vereinigten Staaten ist Hepatitis B am häufigsten bei jungen Erwachsenen (intravenöse Drogenkonsumenten, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Gefängnisinsassen, und die Menschen, vor allem homosexuelle Männer, die Sex mit vielen Partnern).

In den Entwicklungsländern ist Hepatitis B am häufigsten bei Säuglingen und Kleinkindern, die sie von ihren Müttern oder innerhalb der Familie erhalten. Bei einer Hepatitis B ein Kind infiziert, ist es viel wahrscheinlicher, chronisch zu werden. Deshalb chronische B häufiger in Asien und Afrika als in den Vereinigten Staaten ist.

Darüber hinaus sollten die Menschen den Kontakt mit Blut zu vermeiden. Sie sollten nicht teilen Rasierapparate, Zahnbürsten, oder alle Elemente, die auch nur die geringste Menge an Blut auf sie haben. Infizierte Personen sollten alle Wunden bedecken sie haben können und sollten entsorgen oder an alle Gewebe waschen, Kleidung oder Damenbinden, die ihr Blut enthalten.

Hepatitis C: Wie wird verhindert?

Es gibt keinen Impfstoff gegen Hepatitis C, und es gibt keine zuverlässige Behandlung nach der eine Person ausgesetzt ist. Prävention besteht aus nicht Nadeln teilen, die Vermeidung von Kontakt mit Blut, sexuellen Kontakt zu begrenzen, und die Verwendung von Kondomen, wie mit Hepatitis B.

Was sind die Symptome von Hepatitis?

Akute Hepatitis kann Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Fieber, Gelbsucht, Dunkelfärbung des Urins, Bauchschmerzen, Arthritis (ar-thry-tis, Gelenkschmerzen) und Hautausschlag. Oft sind die Symptome fehlen oder so mild sie unbemerkt bleiben.

Die Inkubation * Zeitraum ist 15 bis 45 Tage Hepatitis A, 15 bis 150 Tage Hepatitis C und 50 bis 180 Tage Hepatitis B.

Chronische Hepatitis kann Appetitlosigkeit, Müdigkeit verursachen, leichtes Fieber und ein allgemeines Gefühl der &# X0022; nicht gut fühlen&# X0022; dass die Ärzte nennen Unwohlsein (ma-LAZE). Auch hier gibt es oft keine Symptome.

Wenn die Krankheit Leberschäden verursacht, können zusätzliche Symptome sind Schwäche, Gewichtsverlust, Jucken der Haut, Vergrößerung der Milz *. Flüssigkeit in der Bauchhöhle, und ein Muster von roten Blutgefäße durch die Haut zeigt.

In schweren Fällen kann massive Blutungen im Magen auftreten und die Speiseröhre *. das erfordert eine Notfallbehandlung. Wenn die Leber nicht mehr in der Lage ist, Giftstoffe zu entfernen aus der Nahrung, kann das Gehirn beeinflusst werden, was zu Schläfrigkeit, Verwirrung und sogar Koma *.

Wie wird Hepatitis diagnostiziert?

Virushepatitis wird auf der Basis der Symptome und verschiedene Arten von Bluttests diagnostiziert. Leberenzymtests zeigen an, ob die Leber entzündet ist. Wenn ja, können andere Bluttests suchen nach spezifischen Nachweis von Hepatitis B oder C und helfen können Ärzte zwischen akuten und chronischen Fällen unterscheiden.

In chronischen Fällen, suchen Sie nach Leberschäden Ärzte durch eine Biopsie zu tun (BY-op-See) kann, bei dem eine Probe der Leber durch eine Nadel durch die Haut entfernt wird und unter dem Mikroskop untersucht.

In vielen Fällen kommt der erste Hinweis von Hepatitis, wenn eine Routine-Bluttest für eine physische getan Anzeichen von Anomalien in der Leber zeigt. In anderen Fällen kann eine Person versuchen, Blut zu spenden und abgelehnt werden, nachdem sein oder ihr Blut getestet wird.

Wie wird Hepatitis behandelt?

Für akute Hepatitis, gibt es keine spezifische Behandlung. In schweren Fällen im Krankenhaus kann Menschen geeignete Flüssigkeiten, Fieber Kontrolle und Pflege zu erhalten.

* Inkubation (In-ku-BAY-Shun) versteht man die Zeitspanne zwischen der Infektion und den ersten Symptomen.

* Milz ist ein großes Organ im oberen linken Teil des Bauches, dass Geschäfte und Filter Blut und auch eine Rolle bei der Herstellung und Abbau von Blutzellen spielt.

* Speiseröhre (E-SOF-a-gus) ist das Rohr, den Magen und den Hals verbindet.

* Koma (KO-ma) ist ein unbewussten Zustand, wie ein sehr tiefen Schlaf. Eine Person in einem Koma kann nicht geweckt werden und kann sich nicht bewegen, sehen, sprechen oder hören.

Für chronische virale Hepatitis, hat die Hauptbehandlung für Jahre Interferon alpha wurde (in-ter-FEER-on AL-fa), eine natürlich vorkommende Substanz, die mit den Viren stört&# X0027; Fähigkeit, sich selbst zu reproduzieren. Behandlung erfordert Injektionen dreimal pro Woche für mindestens 6 Monate und verursacht häufig flulike Symptome oder ernstere Nebenwirkungen. Menschen Rückfall oft nach der Behandlung, die das Virus nicht vollständig nicht beseitigt.

Hepatitis auf einen Blick

In den letzten Jahren hat sich allerdings die Forschung einige viel versprechende neue Therapien worden ergibt. Ein Medikament Lamivudin genannt, die entwickelt wurde, zur Behandlung von HIV, wird auch bei der Behandlung von chronischer Hepatitis B bei chronischer Hepatitis C, eine Kombination von Interferon-alpha und ein Medikament namens Ribavirin (ry-ba-VY-rin) wirksam zu sein scheint zu sein, effektiver als allein Interferon. Mehrere andere Behandlungen untersucht.

Die Menschen müssen mit chronischer Hepatitis überwacht werden eng von den Ärzten, die sie mindestens einmal möchten oder zweimal im Jahr zu sehen. Ärzte werden Leberenzymtests, um zu sehen, wie gut die Leber funktioniert und kann Bluttests erhalten, Sonogramme *. oder sogar Leberbiopsien für Krebs zu überprüfen.

In Fällen von Leberkrebs oder Zirrhose, manchmal die einzige Therapie ist eine Lebertransplantation, in der eine Person&# X0027; s geschädigte Leber ist mit einem gesunden Organ von einem Verstorbenen entnommen ersetzt. Wenn die Person eine neue Leber in der Zeit erhalten, was nicht immer möglich ist, solche Transplantate sind in der Regel erfolgreich, obwohl schließlich das Virus als auch die neue Leber schädigen kann.

Leben mit chronischer Hepatitis

Die meisten Menschen mit chronischer Hepatitis gut tun. Sie können zur Schule gehen, Sport treiben, arbeiten, Kinder haben, und leben ein Leben wie jeder andere&# X0027; s.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie jedoch, dass sie keine zusätzliche Belastung für ihre Leber nicht stelle. Nach Ansicht der meisten Experten, das bedeutet, dass sie nie alkoholische Getränke trinken sollten. Sie sollten keine Medikamente nehmen, auch gemeinsame over-the-counter oder pflanzliche Heilmittel, sofern sie nicht ausdrücklich von ihrem Arzt zugelassen sind. Sie sollten nicht mit illegalen Drogen. In den meisten Fällen sollten sie geimpft gegen Hepatitis A und gegen Hepatitis B, sofern sie nicht bereits haben.

Wie bei anderen chronischen Erkrankungen, kämpfen Menschen mit Hepatitis oft mit Gefühlen von Trauer, Angst und Isolation. Einige glauben, ein Stigma, weil ihre Krankheit oft mit Drogenmissbrauch verbunden ist, obwohl es gibt viele andere Möglichkeiten, es zu bekommen. Weil die meisten Menschen wenig über Hepatitis wissen, Freunden und sogar Familie kann unrealistische Ängste darüber zu kontrollieren und kann die infizierte Person zu vermeiden. helfen kann manchmal für die ganze Familie Beratung.

Hepatitis A-Impfstoff

Der Impfstoff gegen Hepatitis A ist gedacht Schutz für mindestens 20 Jahre lang, obwohl der Schutz für das Leben andauern kann. Der Impfstoff wird in zwei oder drei Dosen während einer 6-monatigen Intervall verabreicht.

Der Impfstoff wurde in Thailand an Kindern getestet mit einer hohen Infektionsrate in einem Gebiet leben. Mehr als 40.000 Kinder bis 6 Jahre alt waren, den Impfstoff in zwei oder drei Dosen. Die Kinder, die zwei Dosen erhielten erreicht 94 Prozent Schutz, und die Aufnahme von drei Dosen hatten fast 100-prozentigen Schutz. In den Fällen, die auftrat, waren die Symptome milder und dauerte eine kürzere Zeit.

Menschen, die in Gebiete reisen möchten bekannt Hepatitis A zu haben, sollte die Impfung mit ihrem Arzt besprechen. Unter denen, die Kandidaten für den Impfstoff sein können, sind:

  • Militärpersonal
  • Die Mitarbeiter der Kindertagesstätten
  • Institutionelle Pflegepersonal
  • Laborarbeiter, die Live-Hepatitis-A-Virus behandeln
  • Handlers von Primaten, die das Hepatitis-A-Virus beherbergen kann
  • Die Menschen leben in oder Umzug in Gebiete mit einer hohen Infektionsrate
  • Die Bewohner von Gemeinden eine Hepatitis-A-Ausbruch erleben
  • Menschen, die in hohem Risiko der sexuellen Aktivität engagieren
  • Benutzer von injizierbaren Drogen Straße

* Sonogramme (SON-o-gramz) sind Bilder oder auf einem Computer gemacht Aufzeichnungen mit Schallwellen durch den Körper vorbei,

* Depression (De-Presh-un) ist ein Geisteszustand durch Gefühle von Traurigkeit, Verzweiflung gekennzeichnet, und Entmutigung.

Die Krankheit und manchmal kann die Behandlung auch Müdigkeit und Depressionen verursachen *. Infizierte Menschen können Hilfe von Familie und Freunden bekommen müssen, suchen Behandlung von Depressionen, oder ihre Zeitpläne ändern, um es leichter nehmen. Viele Gruppen bieten jetzt Beratung, Unterstützung und Solidarität für Menschen mit chronischer Hepatitis.

Hepatitis ohne Virus

Nicht alle Hepatitis wird durch ein Virus verursacht wird. Es kann auch durch toxische Chemikalien, wie beispielsweise Tetrachlorkohlenstoff, ein Lösungsmittel verwendet, in einigen Trockenreinigungsflüssigkeiten, oder durch einige Medikamente verursacht werden.

Viele gängige Medikamente, wie Phenytoin (dy-LAN-Zinn) für Epilepsie (EP-i-LEP-see) und Isoniazid (i-so-NY-a-ZID) für Tuberkulose (zu-ber-ku-LO-sis ), Hepatitis in einem kleinen Bruchteil der Menschen führen, die sie nehmen. Aber sobald das Medikament gestoppt wird, erholt sich die Leber. Lebensbedrohliche Hepatitis kann jedoch zur Folge haben, wenn eine Person nimmt versehentlich oder absichtlich eine Überdosis von vielen Medikamenten, einschließlich der gemeinsamen over-the-counter Schmerzmittel Paracetamol (a-Set-a-MEE-no-Fen).

Schließlich erleben manche Menschen eine chronische Erkrankung, Autoimmunhepatitis genannt. In einem solchen Menschen, wie es scheint, der Körper&# X0027; s Immunsystem greift seine eigenen Leberzellen. Obwohl die Behandlung mit Kortikosteroiden * kann den Zustand zu verbessern, ist es oft tödlich, wenn nicht eine Lebertransplantation durchgeführt wird.

* Kortikosteroide (Kor-ti-ko-Steer-oids) sind Medikamente, die verschrieben werden, die Entzündung zu verringern und manchmal den Körper zu unterdrücken&# X0027; s Immunantwort.

Ressourcen

Bücher

Everson, Gregory T. und Hedy Weinberg. Leben mit Hepatitis C. Ein Survivors-Guide, überarbeitete Edition. New York: Hatherleigh Press, 1999. Eine klare, detaillierte und ermutigendes Buch von einem Arzt, der Hunderte von Hepatitis-C-Patienten und einen Schriftsteller, der Hepatitis C hat selbst behandelt hat.

Turkington, Carol. Hepatitis C. Der Silent Killer. Chicago: Neue Bücher, 1998.

Organisationen

Das US Centers for Disease Control and Prevention (CDC), 1600 Clifton Road N. E. Atlanta, GA 30333. Die Behörde der US-Regierung für Informationen über Infektions- und andere Krankheiten, die CDC&# X0027; s Hepatitis Branche hat eine Hotline und Beiträge Informationen über Hepatitis auf seiner Website.
Telefon 888-443-7232
http://www.cdc.gov/ncidod/diseases/hepatitis/index.htm

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), Avenue Appia 20, 1211 Genf 27, Schweiz. Diese Gruppe&# X0027; s Website Beiträge ein Merkblatt über Hepatitis.
http://www.who.int/emc/diseases/hepatiti/index.html

Das Hepatitis-Information Network bietet eine große Menge von gut präsentiert Informationen auf ihrer Website.
http://www.hepnet.com

Lesen Sie auch Artikel über Hepatitis von Wikipedia

Beiträge Benutzer:

1. Oktober 2006 @ 9.21

Ihr Artikel war sehr hilfreich. Ich habe gelernt, vor kurzem habe ich HAV nach einigen Monaten hatte ich brach zusammen und ging zum Arzt und positiv getestet. Ich hatte für mindestens 7 oder 8 Monate schrecklich gefühlt. Ich bekomme immer noch ein Gefühl der Übelkeit nach dem Essen, schwellen mit Wassereinlagerungen, Meile Schmerzen haben alle unter Brustkorb. Doch mein Arzt sagt, es ist keine große Sache. Ich bin 56 Jahre alt und als ich mich für niedrigen Blutzucker überprüfen, die diese manchmal verschlechtert Ich merke ich sehr schwer bluten.
Wird die tireness mich jemals verlassen. Ich stelle fest, und meine Enkelkinder sagen, dass ich manchmal ein krankes Farbe meiner Haut haben und das ist, wenn ich fühle mich nicht so heiß. Ich habe auch einen Ausschlag und Juckreiz hatte, als ich supposely bei Schlechteren dafür war. Will ich permanant Schäden an Leber und ich dachte HAV immer nach ein paar Monaten geht weg. Und ich habe an Gewicht zugenommen, obwohl ich nicht essen, so viel wie ich zu verwenden. Was ich will, immer zu wissen, HAV Sie so fühlen verdammt müde und nicht so gut nach dem Essen. Ich fühle mich immer Nausa scheint es nicht lange, nachdem ich esse. Und ich scheinen auch auf der rechten Seite unter den Rippen Licht Schmerzen zu haben.

Kommentar zu diesem Artikel, stellen Sie Fragen oder neue Informationen zu diesem Thema:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Pilzinfektionen — Körper, letzte …

    Pilzinfektionen Relativ- Wenge ArTeN von Pilzen verursachen Pilzinfektionen, Auch (mein-KO-seez) genannt Mykosen. Diejenigen, Die Eine Infektion Produzieren can Zwei Grundtypen verursachen:…

  • Hepatitis B und Hepatitis C Informationen …

    Hepatitis B und Hepatitis C Informationen Hepatitis-B-Informationen Der Begriff Hepatitis wird verwendet, um eine häufige Form der Leberschädigung zu beschreiben. Hepatitis bedeutet einfach…

  • Hepatitis A B C, Hepatitis ab und c.

    Hepatitis A B C Gibt es Schutz gegen Hepatitis? Wie ist Hepatitis verbreitet? Was sind die Symptome von Hepatitis? Welche Hilfe gibt es für Menschen mit Hepatitis? Hepatitis A, B und C sind…

  • Hepatitis Artikel — symptome …

    Hepatitis Aktualisiert 5. August 2016 Hepatitis is a disease, sterben Durch Entzündung der Leber gekennzeichnet sterben. Während wir es mit viralen Infektionen zu assoziieren neigen, Wie…

  • Hepatitis und Ozon, Ozon-Therapie für Hepatitis C.

    von Grard V. Sunnen, M. D. Februar 2001 Abstrakt Hepatitis C (HCV) ist eine globale Krankheit mit einer wachsenden Inzidenz und Prävalenz Basis. Von massiven öffentlichen Gesundheit wichtig,…

  • Gonorrhoe — Körper, ansteckend …

    Ausflügler Gonorrhoe (gah-Nuh-REE-uh) is a sexuell übertragbare Krankheiten (STD) Durch alle Formen des Geschlechtsverkehrs zu verbreiten. Es Kann auch von Einer infizierten Mutter auf ihr…