Harvard Meta-Analyse unterstützt …

Harvard Meta-Analyse unterstützt …

Harvard Meta-Analyse unterstützt Vorteile von Algen DHA Omega-3

Von Stephen Daniells Stephen Daniells 16-Dec-2011 2011-12-16T00: 00: 00Z
Zuletzt 2011 16-Dec um 17:37 Uhr GMT aktualisiert 2011-12-16T17: 37: 54Z

Algen stamm Docosahexaensäure (DHA) Supplementierung HDL erhöhen kann (gutes) Cholesterin und Schnitt Triglyceridewerten, sagt der erste systematische Überprüfung und Meta-Analyse von auf Lipidspiegel.

Wissenschaftler aus Harvard und der Cleveland Clinic berichten auch in der Journal of Nutrition daß zusätzliche DHA ist auch mit einem Anstieg der LDL-Cholesterin.

Während LDL von vielen als «schlechtes» Cholesterin zu sehen ist und dass jede Erhöhung von Nachteil ist, beachten Sie die Gutachter, dass die Daten eine Zunahme der Größe der Partikel angegeben.

«Weil Partikelgröße, zusätzlich zu den Lipoprotein-Cholesterin-Gehalt, helfen atherogenen Risiko vorhersagen können, den Nettoeffekt von Algen DHA-Supplementierung auf Serum-Lipoproteine ​​und Lipide können trotz der Erhöhung der LDL-Cholesterin von Vorteil sein» Sie schrieben.

«The 8% ige Zunahme der LDL-C und 5% Zunahme in HDL-C wir mit Algenöl beobachtet wurde, ist ähnlich zu der mit 4 Gramm pro Tag an gereinigtem DHA beobachtet, wobei letztere, die auch mit einem Übergang zu größeren zugeordnet wurde, möglicherweise weniger -atherogenic LDL-Partikel. «

Die Meta-Analyse bestätigt, was die ursprünglichen Studien zeigten: DHA-reiches Algenöl kardiovaskulären Nutzen verleiht, sagte Harry Reis, PhD, Vice President der wissenschaftlichen und regulatorischen Angelegenheiten für GOED (Global Organisation für EPA und DHA Omega-3).

In einer E-Mail an NutraIngredients-USA, Dr. Reis hinzugefügt: «Dies steht im Einklang mit anderen Studien langkettigen Omega-3-reiche Öle. GOED unterstützt die Verwendung von langkettigen Omega-3-Öle, allein einschließlich DHA, EPA allein und EPA & DHA kombiniert. «

Norman Salem Jr. Corporate-Wissenschaftler für Ernährungs Lipids, sagte dieser Website, dass die Überprüfung zeigt, dass Algen DHA hilft Herz-Kreislauf- (CVD) Risikofaktoren abzumildern wie gesenkt Triglyceride und erhöht High-Density-Lipoprotein (HDL).

"Darüber hinaus scheint es, dass der geringe Anstieg in Low-Density-Lipoprotein (LDL) mit einem Anstieg der Partikelgröße verbunden ist, die einen Übergang zu einer weniger atherogenen Profil, um anzuzeigen, gedacht wird.

"Andere verwandte Studien haben Algen DHA spielt eine Rolle gefunden bei der Verringerung der Blutdruck, Herzfrequenz, die Thrombozytenaggregation, Vasokonstriktion und die Produktion von Entzündungsmediatoren wie Zytokine," Mehr Salem, Jr.

Angeführt von Adam Bernstein, identifizierten die Wissenschaftler 11 randomisierten, kontrollierten Studien, die die strengen Kriterien für die Aufnahme erfüllt; alle diese Berichte enthalten nur gesunde Personen frei von koronarer Herzkrankheit.

Die Ergebnisse der Meta-Analyse zeigte, dass der Verbrauch von etwa 1,7 Gramm pro Tag von Algen DHA mit einer 15% igen Reduktion der Triglycerid-Spiegel, einer 5% igen Anstieg des HDL-Cholesterin wurde, und einer 8% igen Anstieg der LDL-Cholesterin.

«Wir stellen fest, dass auch zwei frühere Meta-Analysen von Fischöl-Supplementierung Anstieg der LDL berichtet ähnlich denen, die wir in dieser Studie mit Algenöl beobachtet» Dr. Bernstein schrieb und seine Mitarbeiter.

«Die Wirkung von Algenöl Supplementation auf die Gesamt kardiovaskuläres Risiko muss auch seine Wirkung auf andere kardiovaskuläre Erkrankungen Risikofaktoren, wie Blutdruck, Thrombozytenaggregation, Entzündung und berücksichtigen.»

«High-dose Algenöl-Supplementierung, wie mit Fischöl-Supplementierung sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen für Nebenwirkungen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu überwachen» fügten sie hinzu.

«Um annähernd 200 mg / d von DHA, Algenöl Ergänzung zur Zeit kann dreimal so viel wie Fischöl-Supplementierung kosten.»

Quelle: Journal of Nutrition
Band 142, Seiten 99-104
«Eine Meta-Analyse zeigt, dass Docosahexaensäure aus Algenöl reduziert Serum Triglyceride und erhöht HDL-Cholesterin und LDL-Cholesterin in den Personen ohne koronare Herzkrankheit»
Autoren: A. M. Bernstein, E. L. Ding, W. C. Willett, E. B. RIMM

Ähnliche Neuigkeiten

Omega-3-Fettsäuren verhindern und Nervenschäden behandeln: Studie

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Geeks On Home unterstützt Deter Schwefel Snakes, Schwefel Flocken.

    Hat Schwefel Deter Schlangen? Die Wurzel des Glaubens an die Wirksamkeit von Schwefel als eine Schlange Repellent ist zweifach. Erstens Schwefel ist eine Substanz, die tatsächlich in der…

  • Übung und Depression — Harvard Health, Schlaganfall mimi.

    Übung und Depression (Dieser Artikel wurde zuerst in der Special Health Report von der Harvard Medical School gedruckt Verstehen Depression . Für weitere Informationen oder zur Bestellung…

  • Division of Sleep Medicine @ Harvard …

    Abteilung von Schlafmedizin @ Harvard Medical School GOT SLEEP? Besuchen Sie UnderstandingSleep.org für Videos, Essays und interaktive Features auf den Schlaf: Warum es wichtig ist wie sie es…

  • Hörgeräte, unterstützt Video.

    Der Wert der Hörgeräte und Gesundheit Hören ist nicht nur über die Ohren. Es geht um Ihr Gehirn, Ihre Beziehungen und Ihre Fähigkeit zu arbeiten. In der Lage zu hören und auf die Signale des…

  • Koronare Herzkrankheit — Harvard …

    Koronare Herzkrankheit Der Begriff Herzkrankheit, auch als Herz-Kreislauf-Krankheit bekannt ist, umfasst eine Menge Boden. Es # 39; s für eine Vielzahl von Problemen mit dem Kreislaufsystem,…

  • Harvard Health Letters Wie …

    JewishWorldReview.com | Q. Ich habe eine Baker-Zyste in meinem rechten Knie. Es wurde zweimal abgelassen und wieder aufgetreten. Gibt es noch andere Behandlungen für sie? EIN. Ihre Situation…