Harte schmerzhafter Knoten unterhalb der Kniescheibe, Zyste unterhalb des Knies.

Harte schmerzhafter Knoten unterhalb der Kniescheibe, Zyste unterhalb des Knies.

Harte schmerzhafter Knoten unterhalb der Kniescheibe. Was könnte die Ursache sein?

Beantwortet von Dr. Praveen Tayal 21 Minuten später

Antwort-ID 135618; Gespräch ID 134072

Hallo,
Vielen Dank für Ihre Anfrage zu veröffentlichen.
Der Klumpen unter die Kniescheibe ist wahrscheinlich zu einer Sehne Schwellung oder eine Entzündung der Schleimbeutel um das Knie zu beziehen. Dies wird in der Regel auf die Entzündung um die Sehne bezogenen oder der Scheide verursacht den Schmerz.
Die große Schwellung an der Rückseite des Knies könnte zu einem Knie Erguss oder einem weichen Gewebe wie Lipome Schwellung in Beziehung gesetzt werden.
Da die Schmerzen im Bein ist jetzt unerträglich zu werden, ist es am besten für eine dringende Beurteilung zu fragen. Inzwischen können Sie ein mildes Schmerzmittel wie Paracetamol und machen einen heißen fomentation im Bereich um die Entzündung zu verringern.
Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage.
Falls Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, können Sie sie zu mir nach vorn, und ich werde mich freuen, Ihnen zu helfen.
Bitte akzeptieren Sie meine Antwort, falls Sie nicht über weitere Fragen.
Wir wünschen Ihnen eine gute Gesundheit.
Grüße.
Dr. Praveen Tayal.

Über Antwort wurde Peer-Review durch

Follow-up: Harte schmerzhafter Knoten unterhalb der Kniescheibe. Was könnte die Ursache sein? 8 Stunden später

Vielen Dank. Wenn es Weichteilschaden ist, wie Sie vorschlagen, wird es auf dem Röntgenbild sichtbar sein? Welche weiteren Bildgebung kann ich verlangen für die Bestätigung der Diagnose?

Wenn es irgendeine Art von Knochentumor irgendeiner Art ist (es ist eine sehr harte, knöcherne fast spitzen Klumpen) wird es auf dem Röntgenbild zu sehen ist?

Beantwortet von Dr. Praveen Tayal 8 Stunden später

Antwort-ID 135620; Gespräch ID 134272

Hallo.
Vielen Dank für die wieder zu schreiben.
Eine knöcherne Schwellung oder Tumor wird auf einem X-ray gesehen werden.
Die Weichteilschwellungen werden am besten auf MRT-Untersuchung diagnostiziert. Sie können für die richtige Diagnose für anfordern.
Hoffe, dass meine Antwort ist hilfreich.
Sie meine Antwort im Fall akzeptieren es keine weiteren Fragen gibt.
Grüße.

Über Antwort wurde Peer-Review durch

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS