Hardy Ornamental Blühende Bäume, robuste Innen Bäume.

Hardy Ornamental Blühende Bäume, robuste Innen Bäume.

Hardy Ornamental Blühende Bäume, robuste Innen Bäume.

Hardy Ornamental Blühende Bäume

Ornamental blühenden Bäume können eine atemberaubende Ergänzung zu jedem Garten oder Landschaft sein. Leider sind viele dieser schönen Bäume sehr anfällig für Krankheiten, haben fragile, flache Wurzeln, oder Weichholz. Aus diesen Gründen ist es am besten, eine hardy ornamentalen blühenden Baum zu wählen. Hardy Bäume sind jene Arten, die schlechten Wachstumsbedingungen, schlechte Versorgung, zu tolerieren sind bekannt zu können und weiterhin auch zu leben und gedeihen, wenn sie von Insekten oder Krankheiten betroffen sind.

Crabapples (Malus-Arten)

Crabapple Bäume sind wünschenswert für ihre Robustheit, Pflegeleichtigkeit, brillante Frühjahr blüht und schmackhafte Früchte. Je neuer die Sorte ist, desto wahrscheinlicher ist es, krankheitsresistente zu sein, nach horticulturists mit der University of Minnesota, so eine Vielfalt wählen, die neu ist. Die Blüten reichen von einem dunklen Burgunder Farbe weiß bis creme. Die kleine Frucht (durchschnittlich 2 Zoll über) ist ähnlich wie Apfel und ist essbar. Diese mittelgroße Bäume wachsen langsam, so dass sie die perfekte Mittel für die Voll Sonne Bereich Ihres Gartens zu machen, und eine maximale Höhe von etwa 25 Meter erreichen. Crabapples sind robust in United States Department of Agriculture Zonen 4 bis 8a wächst.

Rosskastanie "Autumn Splendor" (Buckeye aesculus)

"Autumn Splendor" ist eine Sorte von Rosskastanie, die sehr ornamental ist. Der Baum blüht im Frühjahr mit großen, gelben Blüten. Im Sommer zeigt diese Rosskastanie mit dunklen, glänzenden grünen Blättern aus. Im Herbst, schalten diese Blätter tief kastanienbraun und der Baum produziert glänzende Nüsse ähnlich wie Rosskastanien. "Autumn Splendor" wachsen bis zu 35 Meter hoch und ist besonders gut bei Pilzerkrankungen Widerstand, die Blattflecken führen. Es ist winterhart bis USDA Zone 3b.

wild Plum "Princess Kay" (Prunus nigra)

"Princess Kay" wilde Pflaume ist ein kanadisches und ist ein toller Baum für die kälteren, nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten. Es ist wächst gut in USDA Kältezonen 2 bis 6. Diese auffällige Baum mit doppelten petaled, rosa, duftenden Blumen, die für etwas mehr als eine Woche im Frühjahr blühen. "Princess Kay" ist ein kleiner Baum, mehr als 15 Meter hoch und erfordert nicht gut drainierten Boden gut zu wachsen wachsen. Der Baum ist eine wahre Zier in dem Sinne, dass es keine Frucht bringt.

Redbuds "Minnesota-Stamm" oder "orientalisch" Redbud

Redbuds sind für ihre hardy Frühlingsblumen bekannt, die noch vor der herzförmigen Blätter erscheinen uncurl. Diese kleinen, robuste Bäume zwischen 15 und 25 Meter wachsen. "Minnesota-Stamm" ist eine kleine, rosa blühende, kaltem Wetter toleranten Sorte. "orientalisch" ist ein redbud Vielfalt, die unverwechselbare, herzförmige Blätter und ist relativ störungsfrei, nach Nancy Rose of Fine Gardening hat. Die meisten redbud Bäume wachsen sehr gut in USDA Zonen 4 bis 9, wenn in der vollen Sonne gepflanzt.

Wer kann helfen

Stichwort: robuster Baum, Zierpflanze, blühender Baum

Über diese Autor

April Sanders hat ein Pädagoge gewesen sie Lehrplan 1998 Neun Jahre seit später begann zu schreiben. Sie schreibt derzeit die akademische Forschung Inhalte für EBSCO Publishing und elementare Lese Lehrplan für Compass Publishing. Sie hat einen Bachelor of Arts in Sozialpsychologie und einen Master-Abschluss in Informationswissenschaften und Technologie in der Bildung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS