Genitalwarzen — Gesundheit der Frauen …

Genitalwarzen — Gesundheit der Frauen …

Genitalwarzen - Gesundheit der Frauen ...

Öffentliches Gesundheitswesen

Genitalwarzen — Frauen Health Guide

Genitalwarzen werden durch Niedrigrisiko-Typen des humanen Papillomavirus (HPV) verursacht. Diese Viren können nicht Warzen in jeder verursachen.

Wie werden sie verbreitet?

Frauen können Genitalwarzen von sexuellen Kontakt mit jemandem, der HPV hat. Genitalwarzen werden durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen, in der Regel aus dem Kontakt mit den Warzen. Es kann durch vaginal, anal, oral oder handgenital sexuellen Kontakt übertragen werden. Feigwarzen werden sich ausbreiten HPV während sichtbar, und nach dem letzten Behandlung. Langzeitsexualpartner haben normalerweise die gleiche Art von Warze verursachende HPV.

Was sind Anzeichen von Genitalwarzen bei Frauen?

Feigwarzen können überall im Genitalbereich wachsen:

  • In der Vagina
  • Rund um die vaginale Öffnung
  • Auf der Gebärmutterhals (die Öffnung zur Gebärmutter)
  • Auf der Leiste
  • In oder um den Anus
  • Im Mund oder Rachen (selten)
  • Kann beliebig groß sein von so klein, dass sie nicht mehr gesehen, bis zu großen Clustern und Klumpen werden
  • Kann mit einer glatten sein Mosaik Muster oder uneben wie ein Blumenkohl
  • Sind weich, feucht und fleischfarben
  • Kann verursachen Juckreiz, Brennen oder Schmerzen

Nicht alle HPV-Infektionen verursachen Genitalwarzen. HPV-Infektionen haben oft keine Anzeichen dafür, dass Sie sehen oder fühlen kann. Einige HPV-Infektionen können schwerwiegender sein, siehe HPV.

Selbst wenn Sie können&t keine Genitalwarzen, könnten Sie immer noch eine HPV-Infektion haben; # 39.

Woher wissen Sie, wenn Sie Genitalwarzen haben?

Feigwarzen kann nachgewiesen werden durch:

  • Sich
  • Ein Sex-Partner
  • Ein Arzt

Der einzige Weg, eine HPV-Infektion zu bestätigen, wenn Ihr Arzt hat einen HPV-Test.

Wie wird sie behandelt?

Sehen Sie Ihren Arzt auf die Behandlung zu besprechen. Selbst wenn Genitalwarzen behandelt werden, kann die HPV-Infektion sein. Warzen zurückgeben kann auch nach der Behandlung. Over-the-counter-Behandlungen für andere Arten von Warzen sollten nicht verwendet werden. Behandlungen für Genitalwarzen gehören:

  • Sehen und abwarten, ob die Warzen gleich bleiben, größer werden, oder gehen Sie weg
  • Arzneimittel direkt an die Warzen angewendet. Diese können vorgeschriebenen Cremes enthalten.
  • Abbrennen der Warzen
  • Einfrieren off die Warzen
  • Das Schneiden der aus Warzen
  • Mit speziellen Lampen oder Lasern, um die Warzen zu zerstören.

Was kann passieren, wenn Sie Genitalwarzen für eine lange Zeit?

Das Immunsystem bekämpft HPV-Infektion. Die HPV-Typen, die Genitalwarzen verursachen verursachen keinen Krebs. Ohne Behandlung, Feigwarzen können:

  • Geh weg
  • Bleiben unverändert
  • Zunahme der Größe oder Zahl

Wenn Sie Genitalwarzen

  • Diskutieren Behandlung von Genitalwarzen mit Ihrem Arzt oder Ärztin.
  • Wissen Sie, dass es können Sie nie wissen, wann Sie HPV bekam oder wer hat es Ihnen.
  • Wissen Sie, dass Partner, die die gleichen HPV-Typen teilen für eine Weile oft zusammen gewesen sind, auch wenn beide keine Symptome haben.

Kondome schützen nicht vollständig gegen HPV da HPV Bereiche durch ein Kondom nicht abgedeckt infizieren können.

Wie kann man Genitalwarzen vermeiden?

  • Lassen Sie sich gegen HPV geimpft.
  • Bestimmte Arten von HPV-Impfstoffen zum Schutz gegen die mit geringem Risiko HPV, die 90% der Genitalwarzen verursacht.
  • HPV-Impfstoff ist für alle Frauen von 9 bis 26 Jahre alt sicher.
  • Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfiehlt alle 11 bis 12-jährigen Mädchen den HPV-Impfstoff erhalten.
  • Vermeiden Sie sexuellen Kontakt.
  • Haben Safer Sex:
    • Reduzieren Sie die Anzahl der Sexualpartner.
    • Kondome, wenn sie richtig eingesetzt wird, kann das Risiko einer HPV reduzieren. Aber Kondome können nicht alle infizierten Bereiche abdecken. Jedes Mal, wenn Sie Sex haben, ein Kondom zu benutzen (männlich oder weiblich):
      • Vor vaginalen Sex
      • Vor Analsex
      • Vor Oralsex
      • Haben Sex mit nur einem Partner, der keinen Sex hat mit anderen und nicht über HPV.
      • Wissen, dass andere Formen der Geburtenkontrolle bieten keinen Schutz gegen HPV.
      • Weitere Informationen finden Sie Safer Sex.

        Was ist der Schwangerschaft?

        Genitalwarzen selten Probleme während der Schwangerschaft und der Geburt führen. Die meisten Frauen, die nicht mehr zu sehen Genitalwarzen haben haben keine Probleme mit der Schwangerschaft oder der Geburt. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt, wie die Warzen können diskutieren:

        • Größer werden und bluten
        • Machen Sie es schwierig, in den Harnwegen (selten) zu urinieren, wenn wächst
        • Machen Sie die Vagina weniger elastisch während der Geburt, wenn die Warzen in der Vagina (selten) sind
        • Ursache ein Bedarf für eine Sectio (C-Bereich) Geburt, wenn die Warzen den Geburtskanal blockieren (selten)
        • Seien Sie auf das Baby während der Geburt übergeben (selten)

        Weitere Informationen über die Genitalwarzen

        ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS