Gebärmutterhalskrebs ESMO Clinical …

Gebärmutterhalskrebs ESMO Clinical …

Gebärmutterhalskrebs ESMO Clinical ...

Gebärmutterhalskrebs: ESMO Clinical Practice Guidelines for the Diagnose, treatment und Nachsorge

  1. C. Haie-Meder 1.
  2. P. Morice 2.
  3. M. Castiglione 3 und
  4. Im Namen der ESMO-Leitlinien * Arbeitsgruppe
  1. 1 Abteilung für Radioonkologie
  2. 2 Abteilung für Gynäkologische Chirurgie Institut Gustave Roussy, Villejuif, Frankreich
  3. 3 RGT, Universität Genf, Genf, Schweiz
  1. * Correspondence to: ESMO Guidelines Working Group, ESMO Head Office, Via L. Taddei 4, CH-6962 Viganello-Lugano, Schweiz; E-mail: clinicalrecommendationsesmo.org

Häufigkeit

Das rohe Inzidenz von Gebärmutterhalskrebs in der Europaischen Union beträgt 13,2 / 100 000 und das rohe Mortalitätsrate beträgt 5,9 / 100 000 Frauen / Jahr. Fast 500 000 neue Fälle Gebärmutterhalskrebs auftreten jedes Jahr weltweit, Verantwortlich für 274 000 Todesfälle. Gebärmutterhalskrebs Stellt sterben dritthäufigste Ursache der Sterblichkeit junger Frauen. Die Sterblichkeit IST 10-mal Höher in den Entwicklungsländern, in Denen ~ 80% der Neuen Fälle auftreten, im Vergleich zu den entwickelten Ländern, da Programme Screening und treatment Häufig nicht zugänglich Frauen in den Entwicklungsländern Sind. Das Screening-kapazität ist zufriedenstellend in den Meisten EU Mitgliedstaaten, Auch wenn, basierend auf Daten aus den verfügbaren Screening-Register, sterben Abdeckung des Prüfungstest ist lt; 80% in allen Programmen, sterben von 10% bis 79%. Bin Frühen Alter Beim ersten Geschlechtsverkehr und Frühen Schwangerschaften gerechnet wurden als Risikofaktoren für Gebärmutterhalskrebs in den Entwicklungsländern vor Kurzem bewiesen. Mit Hohem Risiko Einer persistierenden Infektion mit sexuell übertragbaren humanen Papillomavirus ist für nahezu alle Fälle von Gebärmutterhalskrebs Verantwortlich. HPV-16 und HPV-18 Sind Die am weitesten verbreitete der onkogenen Typen. NEBEN Screening-Techniken, einschließlich herkömmlicher Papanicolaou-Abstrich und HPV-DNA-Tests, sterben Primäre Prävention Durch Impfung gegen HPV ist jetzt verfügbar. Die hohe Wirksamkeit der Impfstoffe can dramatisch Gebärmutterhalskrebs zu verringern, bis zu 70% der neu diagnostizierten Fälle verhindert Werden. Die Kosten für den Impfstoff, jedoch schliesst seine weit verbreitete anwendung und Kanns den Unterschied in der Sterblichkeit mit den Entwicklungsländern zu erhöhen.

Diagnostizieren

Diagnostizieren Pathologische sollte nach der Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation auf der grundlage Einer Chirurgischen Biopsie vorgenommen Werden.

Inszenierung und Risikobewertung

Die klinische Untersuchung Stellt sterben grundlage für Fédération Internationale de Gynécologie et d’obstétrique (FIGO) Klassifikation, die ist sterben am weitesten verbreitete Klassifikation. This Klassifizierung basiert auf tumorale Erweiterung, klinisch beurteilt, abhängig von der Größe des Tumors, vaginale und / oder parametranen Beteiligung und Blase / Rektum tumorale Erweiterung (Tabelle 1). FIGO Klassifizierung Würde recently überprüft und Hut in IIA Tumoren Unterteilung integriert, auf der grundlage Klinischer Tumorgröße beurteilung. FIGO Klassifizierung erfordert Grundlegende ergänzende Untersuchungen einschließlich Röntgen-Thorax und Urografie. Heute ist Referenz ergänzende Prüfung berücksichtigt Wird, Magnetresonanztomographie (MRT), Computertomographie Wie es überlegen ist (CT) sterben für Tumorausdehnung beurteilung und gleich CT-Scan für Lymphknotenbefall beurteilung sterben. MRI sollte auf CT-Scan und schließen Becken- und Bauch Bildgebung bevorzugt Werden. MRI und CT Haben Eine geringe empfindlichkeit für Lymphknotenbefall. Ultra kleine Partikel aus Eisenoxid (USPIO), als MRI-Kontrastmittel used Wird, Scheinen sterben empfindlichkeit zu verbessern. USPIO ist derzeit von der Gynäkologie Oncology Group. Positronen-Emissions-Tomographie (PET) Wurde berichtet, ZVE empfindlichkeit und Spezifität von 100% BZW. sterben 99% Betragen. PET ist noch in der Auswertung und mit Chirurgischen Knoten Staging verglichen. Ein Thorax-CT-Scan Kann für Metastasierung beurteilung einbezogen Werden sterben.

Chirurgischen Becken- und paraaortalen Lymphknotenstaging Sind optional. Im Frühen Stadium Gebärmutterhalskrebs, Sentinel-Lymphknoten-Verfahren Wird DERZEIT untersucht. This Technik Scheint mit Einer Hohen Erkennungsrate und niedrige falsch-negative Rate ein durchführbares Elle Verfahren der Lymphknoten beurteilung zu sein, und Kann sogar ein empfindlicheres als Elle Verfahren Becken Lymphadenektomie Darstellen.

Tumorrisikobewertung umfasst sterben Tumorgröße, Stadion, Lymphknotenbefall, lymphovascular Raum Beteiligung und histologischen Subtyp. Plattenepithelkarzinom ist sterben häufigste Typ histologischen, 80% -90% der Krebserkrankungen. Adenokarzinoms Stellt 10% bis 20% von Gebärmutterhalskrebs Histologien, mit Einer Zunahme der relativen verteilung der Adenokarzinom verglichen mit Plattenepithelkarzinomen in entwickelten Ländern. Adenokarzinome Hut Deutlich geringere Überlebensrate im Vergleich mit Plattenepithelkarzinomen Stadium Zellkarzinom zu inszenieren, mit Bildenden höheren entfernten Ausfallraten.

treatment

Multidisziplinäre Behandlungsplanung ist zwingend erforderlich Wir, basierend auf der Größe des Tumors und Erweiterung.

FIGO IA1

Die Standardbehandlung Besteht aus Konisation mit Freien Ränder oder EINFACHE Hysterektomie (nach Alter des Patienten). Bei Lympho-vaskulären Raum Beteiligung Wird Becken Lymphadenektomie empfohlen. Bei Patienten mit mindestens Zwei Hochrisikofaktoren (tiefe Stroma-Invasion, lymphovascular Raum Engagement, große Primärtumoren) sollten postoperativen Strahlentherapie des Beckens mit oder ohne Begleitende Chemotherapie in betracht gezogen Werden. Bei Patienten mit positiven Märgen, parametranen Beteiligung oder Beckenlymphknotenbeteiligung Besteht Standardbehandlung von komplementären gleichzeitige Radiochemotherapie.

FIGO IA2

Eine Bedienung ist Der Standard. Optionen Bestehen aus Konisation oder Trachelektomie bei jungen Patienten und Einfache oder radikale Hysterektomie bei other Patienten. Becken- Lymphadenektomie ist nicht erforderlich Wir. Bei Patienten mit positiven Märgen, parametranen Beteiligung oder Beckenlymphknotenbeteiligung Besteht Standardbehandlung von komplementären gleichzeitige Radiochemotherapie.

FIGO IB1

There is keine Norm-Behandlung. Optionen Bestehen aus Chirurgie, externe Bestrahlung und Brachytherapie oder Kombinierte Funk-Chirurgie.

Standard-Betrieb Besteht aus RADIKALE Hysterektomie, bilaterale Oophorektomie und Becken Lymphadenektomie. Konservative Fruchtbarkeit-Schon Betrieb Kann mit Tumor präsentiert Ausgezeichnete prognostische factors, sterben aus Trachelektomie bei jungen Patienten vorgeschlagen Werden. Potenzielle kandidaten Sind Patienten mit Tumoren mit größter Durchmesser lt; 20 mm, ohne lymphovascular Raum Beteiligung und ohne Beteiligung der Lymphknoten. Eine Überprüfung von 548 Patienten, sterben MIT Trachelektomie und Lymphadenektomie berichtete Eine Rezidivrate von ~ 5%, in Übereinstimmung mit dm, was für Standard colpohysterectomies berichtet Wurde. Schwangerschaft ergebnisse gerechnet wurden im Bereich 41% -78% Informationen angegeben. This Daten jedoch stellen keine Stufe I der treatment Beweise.

Kombinierte Funk-Chirurgie, Die Eine therapeutische Option darstellt, in der Regel Besteht der präoperativen Brachytherapie gefolgt von 6-8 Wochen später Durch Eine Bedienung. Bei Patienten mit Upfront Chirurgie präsentiert positive Märgen Behandelt, Krankheit Innerhalb Parametrien oder Beckenlymphknotenbeteiligung Besteht Standardbehandlung von komplementären gleichzeitige Radiochemotherapie.

FIGO IB2-IVA

Die gleichzeitige Radiochemotherapie Stellt den Standards. This Modalität überlegen ist allein für sterben Lokale Steuerung, Metastasierungsrate, das krankheitsfreie und das Gesamtüberleben Strahlentherapie. Eine Meta-Analyse Wurde vor Kurzem durchgeführt Wird, anhand von 18 Versuchen mit individuellen Patientendaten, sterben insgesamt 3452 Patienten zu sammeln. Cisplatin-basierte Chemotherapie Würde in 85% der Patienten eingesetzt. Die ergebnisse zeigten Eine 6% ige Aufgabe Verbesserung der ABSOLUTEN 5-Jahres-Überleben (von 60% auf 66%) und 8% ige Aufgabe Verbesserung 5-Jahres krankheitsfreie Überleben mit Radiochemotherapie der. Ein Grosserer VORTEIL Wurde in Zwei Studien, in Denen Eine Chemotherapie gesehen nach Radiochemotherapie mit Einer ABSOLUTEN Aufgabe Verbesserung von 19% nach 5 jahren gegeben Wurde. Patienten mit Fortgeschrittenen Stadium IB2-IIA / B Kann mehr von Radiochemotherapie als Patienten mit Stadium III und IVA profitieren, translate zu Einems 5-Jahres-Überlebensvorteil von 10% für Frauen mit Stadium IB-IIA, 7% für Frauen mit Stadium IIB und 3 % für Frauen mit Stufe IIIB-IVA. Nicht-Platin-basierten Therapien für Chemoradiatio Erscheinen so Effizient Wie platin basierten Chemotherapie sein. Die häufigste Therapie ist jedoch Cisplatin Mono 40 mg / m 2 Auf einer wöchentlichen Zeitplan. Radiochemotherapie erhöht acute Toxizität, insbesondere gastrointestinalen und hämatologischen Nebenwirkungen. Spätfolgen of this kombinierten treatment nicht in der Literatur ausführlich untersucht Worden. Die Rolle der adjuvanten Chemotherapie nach der gleichzeitige Radiochemotherapie bleibt unklar und sollte in weiteren Klinischen Untersuchungen einbezogen Werden. In Einer randomisierten Studie Wurde vor Kurzem Vorgestellt Wurde, Once sterben gleichzeitige Radiochemotherapie den Nutzen Einer adjuvanten Chemotherapie mit Cisplatin Gemcitabin zeigt.

Die verwendung von rekombinantem humanen Erythropoietin Hämoglobinwerte im zusammenhang Mit der gleichzeitigen Radiochemotherapie im Rahmen Einer randomisierten Studie zu erhöhen, Könnte keine therapeutische Verhaltnis zu zeigen, Wie Die Studie vorzeitig geschlossen Wurde, aufgrund Eines Überschusses von thromboembolischen Ereignissen in DM Erythropoetin-Arm. Weniger als 25% der geplanten Patienten Hatten sterben Studie und sterben Differenz in thromboembolische EREIGNISSE eingetragen Krieg Zwischen den Beiden randomisierten Arme statistisch nicht merkbar.

Externe Bestrahlung Kombiniert mit Brachytherapie und sterben Gesamte Behandlungsdauer sollte bleiben lt; 55 Tage. MRT-3-D-basierte Brachytherapie Scheint Lokale Kontrolle zu verbessern. Komplementäre Extra Faszien Hysterektomie nach der Strahlentherapie Würde im Rahmen Einer randomisierten Studie von der RTOG Gruppe ausgewertet. Es gab keine Überlebensunterschied Zwischen den Beiden Armen, mit Einem potenziellen Nutzen bei Patienten mit persistierender Krankheit. This Komplementäre Betrieb Kann DAHER als Eine Option für Patienten mit persistierenden Erkrankung in betracht gezogen Werden.

Eine neoadjuvante Chemotherapie bleibt umstritten und Wird DERZEIT untersucht von der EORTC (55994). Eine Systematische Überprüfung mit individuellen Patientendaten Meta-Analyse Wurde Durch Eine Bedienung über Strahlentherapie im hinblick auf das Gesamtüberleben, sterben Überlegenheit der neoadjuvanten Chemotherapie unter Beweis Gestellt. Trotz of this ergebnisse Würde Eine neoadjuvante Chemotherapie nicht als Standard-Aus zwei Grunden in betracht gezogen Worden: Die Eine Die ist Unterlegenheit des Querlenkers (Strahlentherapie allein) im Vergleich with the heutigen der Ständer DAMIT einhergehenden Chemoradiatio Arm in of this Meta-Analyse und Die Zweite ist sterben ergebnisse der GOG 141 Studie Keinen vorteil von neodjuvant Chemotherapie mit Vincristin und Cisplatin vor radikale Hysterektomie und Becken / paraaortalen Lymphadenektomie in sperrigen Stadium IB zeigt.

FIGO IVB

Platin-basierte Kombinationschemotherapie Hut EINEN potenziellen vorteil. Ein statistisch signifikanter vorteil für das mediane Gesamtüberlebenszeit, das mediane progressionsfreie Überleben und Gesamtansprechrate Wurde mit Einer Kombination aus Cisplatin plus Topotecan, belegt im Vergleich zu Cisplatin allein in Einer randomisierten Studie der GOG durchgeführt. Eine weitere randomisierte Studie Durch Die GOG geführt verglichen vier Cisplatin Dubletten. Keine Therapie überlegen Krieg Cisplatin und Paclitaxel. Obwohl of this Regime EINEN Trend zugunsten Ansprechrate und sterben der progressionsfreie Überlebenszeit zeigte, gab es keine statistisch signifikanten unterschiede. Die unterschiede in der Chemotherapie Pläne sollten berücksichtigen BEREITS bestehende Morbidität und potentielle Toxizität für Eine individualisierte treatment.

lokoregionaler und metastatischen Rezidiv

Bei den Meisten Patienten Eine palliative Chemotherapie sterben Standardoption ist. Becken- Chirurgie (Exenteration in den Meisten gefallen ist) is a Option in ausgewählten Gefallene von Zentralen Becken Rezidiv. Gerettete Strahlentherapie sollte als Eine Option für Patienten Mit Becken Wiederholung ohne vorherige Bestrahlung in betracht gezogen Werden.

nachverfolgen

Die am Besten geeignete Follow-up-Strategie Ist nicht Eindeutig festgestellt Worden. Klinischen mit gynäkologischen Untersuchung einschließlich PAP-Abstrich Werden in der Regel alle 3 Monate für 2 Jahre durchgeführt, alle 6 Monate für sterben Nächsten Jahre und DANACH jährlich 3 Ersten sterben. SCC Dosierung in Kanns Plattenepithelkarzinomen Nützlich sein, in der Patienten-Follow-up, WENN zunächst erhöht. PET / CT Könnte Eine Rolle bei der Frühen Rezidiv und Metastasierung Erkennung HABEN Lokalen.

Fußnoten

Genehmigt von der ESMO-Leitlinien-Arbeitsgruppe: Januar 2008 letzte Aktualisierung Februar 2010 This Publikations Ersetzt den zuvor veröffentlichten Version-Ann Oncol 2009; 20 (Suppl 4): IV27-IV28.

Interessenkonflikt: Die Haben keine Interessenkonflikte berichtet Autoren.

  • © Der Autor 2010. Veröffentlicht von Oxford University Press im Namen der Europaischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie. Alle Rechte vorbehalten. Für Berechtigungen, benutzen Sie please Eine E-Mail: journals.permissions@oxfordjournals.org

Referenzen

  1. Parkin DM.
  2. Bray F.
  3. Ferlay J.
  4. Pisani P

. Globale Krebsstatistiken. 2002. CA Cancer J Clin 2005 (55): 74-108.

  1. Anttila A.
  2. von Karsa L.
  3. Aasmaa A.
  4. et al

. Gebärmutterhalskrebs-Screening-Politik und Berichterstattung in Europa. Eur J Cancer 2009; 15. 2649-2658.

  1. Louie KS.
  2. de Sanjose S.
  3. Diaz M.
  4. et al

. Bin Frühen Alter Beim ersten Geschlechtsverkehr und der Frühen Schwangerschaft Sind Risikofaktoren für Gebärmutterhalskrebs in Entwicklungsländern. Br J Cancer 2009; 100. 1191 — 1197.

  1. Hakim AA.
  2. Dinh TA

. Weltweite Auswirkungen des humanen Papillomvirus-Impfstoff. Curr Treat Opt Oncol 2009; 10. 44-53.

FIGO Ausschuss für Gynäkologische Onkologie. Überarbeitete FIGO für Karzinome der Vulva, Gebärmutterhals und Endometrium Inszenierung. Int J Gynecol Obstet 2009; 105. 103-104.

  1. Trimble EL

. Gebärmutterhalskrebs state-of-the-Klinischen Wissenschaft Sitzung am Vorbehandlung Bewertung und prognostische factors, 27-28 September 2007: Elle Verfahren und Empfehlungen. Gynecol Oncol 2009; (114): 145-150.

  1. Rockall AG.
  2. Sohaib SA.
  3. Harisinghani MG.
  4. et al

. Diagnostische Leistung von Nanopartikel-verstärkten Magnetresonanz-Bildgebung in der Diagnose von Lymphknotenmetastasen bei Patienten MIT Endometrium und Gebärmutterhalskrebs. J Clin Oncol 2005; 23. 2813-2821.

  1. Magné N.
  2. Chargari C.
  3. Vicenzi L.
  4. et al

. Neue Trends bei der Bewertung und treatment von Gebärmutterhalskrebs: Rolle der FDG-PET sterben. Cancer Treat Rev 2008; 34. 671-681.

  1. Gortzak-Uzan L.
  2. Jimenez W.
  3. Nofech-Mozes S.
  4. et al

. Sentinel-Lymphknoten-Biopsie gegen Becken Lymphadenektomie in Gebärmutterhalskrebs frühzeitig: ist es Zeit, den Goldstandard zu ÄNDERN? Gynecol Oncol 2010; 116 28-32.

  1. Barbera L.
  2. Thomas G

. Verwaltung der Frühen und lokal fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs. Semin Oncol 2009; 36. 155-169.

  1. Gien LT.
  2. Beauchemin MC.
  3. Thomas G

. Adenokarzinom: eine Einzigartige Gebärmutterhalskrebs. Gynecol Oncol 2010; 116. 140-146.

  1. Gaducci A.
  2. Sartori E.
  3. Maggino T.
  4. et al

. Das klinische Plan Ergebnis von Patienten mit Stadium Ia1 und Ia2 Plattenepithelkarzinom des Gebärmutterhalses: eine Zusammenarbeit Task Force (CTF) Studie. Eur J Gynaecol Oncol 2003; 24. 513-516.

  1. Grau HJ

. Primäre Verwaltung der Frühen Stadium Gebärmutterhalskrebs (IA1-IB) and a geeignete Auswahl der adjuvanten Therapie. J Natl Kompr Canc Netw 2008; 6. 47-52.

  1. Landoni F.
  2. Maneo A.
  3. Colombo A.
  4. et al

. Randomisierte Studie der radikalen Betrieb im Vergleich zu Einer Strahlentherapie für Stufe Ib-IIa Gebärmutterhalskrebs sterben. Lancet 1997; 350. 535-540.

  1. Beiner ME.
  2. Covens A

. Chirurgie Einblick: radikale vaginale Trachelektomie als Methode der Fruchtbarkeit Reservierung für Gebärmutterhalskrebs. Nat Clin Pract Oncol 2007; 4. 353-361.

  1. Keys HM.
  2. Bundy TM.
  3. Stehman FB.
  4. et al

. Die Strahlentherapie mit und ohne extrafaszialen Hysterektomie für sperrige Stadium IB Zervixkarzinom: eine randomisierte Studie der Gynecologic Oncology Group. Gynecol Oncol 2003; 89. 343-353.

  1. Grün JA.
  2. Kirwan JM.
  3. Tierney JF.
  4. et al

. Das Überleben und Rezidiv nach Chemo- und Strahlentherapie bei Krebs des Gebärmutterhalses: eine Systematische Überprüfung und Meta-Analyse. Lancet 2001; 358. 781-786.

  1. Lukka H.
  2. Hirte H.
  3. Fyles A.
  4. et al

. Concurrent Cisplatin-basierte Chemotherapie und Strahlentherapie bei Gebärmutterhalskrebs-Meta-Analyse. Clin Oncol 2002; 14. 203-212.

  1. Vale C.
  2. Tierney JF.
  3. Stewart LA.
  4. et al

. Die Verringerung Unsicherheiten über Auswirkungen von Radiochemotherapie für Gebärmutterhalskrebs sterben: eine Systematische Überprüfung und Meta-Analyse der individuellen Patientendaten 18 randomisierten Studien aus. J Clin Oncol 2008; 26. 5802-5812.

  1. Gonzales Duenas A.
  2. Zarba JJ.
  3. Alcedo JC.
  4. et al

. Eine Phase-III-Studie gleichzeitig Gemcitabin (Gem) und Cisplatin (Cis) und strahlung, gefolgt von Adjuvantien Gem und Cis gegen gleichzeitige Cis und strahlung bei Patienten mit Stadium IIB IVA Karzinom des Gebärmutterhalses zu Vergleichen. J Clin Oncol 2009; 27 18 Suppl. Abstr CRA5507.

  1. Thomas G.
  2. Shamshad A.
  3. Hoebers F.
  4. et al

. Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit der Aufrechterhaltung Hämoglobinwerte über 12,0 g / dL mit Erythropoietin vs über 10,0 ohne Erythropoietin bei anämischen Patienten, sterben gleichzeitige Bestrahlung und Cisplatin für Gebärmutterhalskrebs zu bewerten. Gynecol Oncol 2008; 108. 317-325.

  1. Girinsky T.
  2. Rey A.
  3. Roche B.
  4. et al

. Insgesamt Behandlungszeit bei fortgeschrittenem Zervixkarzinom: ein kritischer Parameter in das Behandlungsergebnis. Int J Radiat Oncol Biol Phys 1993; 27. 1051-1056.

  1. Dimopoulos J.
  2. Georg P.
  3. et al

. Klinische Auswirkungen der MRT Unterstützt Dosisvolumen Anpassung und Dosiseskalation in der Brachytherapie des lokal Fortgeschrittenen Gebärmutterhalskrebs. Radiother Oncol 2007; 83. 148-155.

  1. Chargari C.
  2. Magné N.
  3. Dumas I.
  4. et al

. Physik Beitrag und DM Klinischen Plan Ergebnis mit 3D-MRI-basierte gepulsten dose-rate intrakavitäre Brachytherapie bei Gebärmutterhalskrebs Patienten. Int J Radiat Oncol Biol Phys 2009; 74. 133-139.

Eine neoadjuvante Chemotherapie bei Gebärmutterhalskrebs Meta-Analyse Zusammenarbeit. Eine neoadjuvante Chemotherapie bei lokal fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs: eine Systematische Überprüfung und Meta-Analyse der individuellen Patientendaten aus 21 randomisierten Studien. Eur J Cancer 2003; 39. 2470-2486.

  1. Eddy GL.
  2. Bundy BN.
  3. Creasman WT.
  4. et al

. Die treatment von ( ‘sperrige’) im Stadium IB mit Gebärmutterhalskrebs oder ohne neoadjuvante Vincristin und Cisplatin vor der radikalen Hysterektomie und Becken / paraaortalen Lymphadenektomie: eine Phase-III-Studie der gynäkologischen Onkologie Gruppe. Gynecol Oncol 2007; 106. 362-369.

  1. Tzioras S.
  2. Pavlidis N.
  3. Paraskevaidis E.
  4. et al

. Auswirkungen verschiedener Chemotherapien auf das Überleben für fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs: Systematische Überprüfung und Meta-Analyse. Cancer Treat Rev 2007; 33. 24 — 38.

  1. Lange HJ 3 ..
  2. Bundy BN.
  3. Grendys EG.
  4. et al

. Randomisierte Phase-III-Studie von Cisplatin mit oder ohne Topotecan in Karzinoms des Gebärmutterhalses: eine Gynecologic Oncology Group Study. J Clin Oncol 2005; 23. 4617-4625.

  1. Monk BJ.
  2. Sill MW.
  3. Mc Meekin DS.
  4. et al

. Phase-III-Studie von vier Cisplatin-haltigen Dublette Kombinationen im Stadium IVB, rezidivierende oder persistent Zervixkarzinom: eine Studie Gynäkologische Onkologie-Gruppe. J Clin Oncol 2009; 27. 4649-4655.

  1. Kew FM.
  2. Cruickshank DJ

. Routine-Follow-up nach der treatment für Eine gynäkologische Krebs: eine Umfrage der Praxis. Int J Gynecol Cancer 2006; 16. 380-384.

  1. Gadducci A.
  2. Tana R.
  3. Cosio S.
  4. Genazzani AR

. Der Serumtest von Tumormarkern in der prognostischen beurteilung, überwachung der treatment und Nachsorge von Patienten mit Gebärmutterhalskrebs: Eine Überprüfung der Literatur. Crit Rev Oncol Hematol 2008; 66 10 — 20.

  1. Elit L.
  2. Fyles AW.
  3. Devries MC.
  4. et al

. Follow-up für Frauen nach Einer treatment von Gebärmutterhalskrebs: eine Überprüfung Systematische. Gynecol Oncol 2009; 114. 528-535.

In Verbindung stehende Artikel

ESMO klinische Empfehlungen.

  • V. Kataja,
  • M. Castiglione,
  • und im Namen der ESMO-Leitlinien-Arbeitsgruppe

Primäre Brustkrebs: ESMO klinische Empfehlungen für sterben Diagnose, treatment und Nachsorge Ann Oncol (2009) 20 (suppl 4): IV10 — IV14 doi: 10.1093 / annonc / mdp114

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Gebärmutterhalskrebs ESMO Clinical … 2

    Gebärmutterhalskrebs: ESMO Clinical Practice Guidelines for the Diagnostizieren, treatment und Nachsorge † N. Colombo 1. 2. S. Carinelli 3. A. Colombo 4. C. Marini 5. D. Rollo 1. C. Sessa 5. 6 und Im. ..

  • Gebärmutterhalskrebs-Test

    Cervical Cancer Treatment (PDQ®) -Gesundheit Professional Version Allgemeine Informationen über Gebärmutterhalskrebs Gebärmutterhalskrebs ist sterben vierthäufigste Krebserkrankung bei Frauen …

  • Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterhals-Tumor …

    Einführung Definition von Gebärmutterhalskrebs Krebs, der in Gewebe des Gebärmutterhalses Bildet. Der Gebärmutterhals ist das Organ des Uterus und sterben Vagina zu verbinden. Es Ist in der Regel …

  • Gebärmutterhalskrebs verbreitet Wirbelsäule …

    PET / CT-Auswertung von Gebärmutterhalskrebs: Spektrum der Krankheit Trotz der Fortschritte beim Screening und Prävention bleibt Gebärmutterhalskrebs Eine große Bedrohung für sterben Gesundheit von …

  • Cervical Cancer Treatment, Brachytherapie Gebärmutterhalskrebs.

    Cervical Cancer Treatment Gebärmutterhalskrebs Überblick Gebärmutterhalskrebs Tritt in den Gebärmutterhals. der Teil des Weiblichen Fortpflanzungssystems, sterben das Vagina und Uterus Verbindet ….

  • Diagnostizieren und treatment von Gebärmutterhalskrebs …

    Diagnostizieren und treatment von Gebärmutterhalskrebs Zusammenfassung Punkte Gebärmutterhalskrebs Wirkt Sich überproportional Frauen in Entwicklungsländern, sterben keine wirksamen Screening-Systeme …