Gonorrhoe Ursachen, Diagnose und … 24

Gonorrhoe Ursachen, Diagnose und … 24

Gonorrhoe Ursachen, Diagnose und ... 24

Tripper

Auch als die "klatschen" oder "tropfen," Gonorrhoe ist eine ansteckende Krankheit übertragen am häufigsten durch sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person. Gonorrhoe kann auch durch Kontakt mit infizierten Körperflüssigkeiten verteilt werden, so dass eine Mutter auf die Infektion zu ihrem Neugeborenen während der Geburt passieren konnte. Sowohl Männer als auch Frauen können Tripper bekommen. Die Infektion wird leicht verbreitet und tritt am häufigsten bei Menschen, die viele Sexualpartner haben.

Was sind die Ursachen Gonorrhoe?

Gonorrhoe ist durch Neisseria gonorrhoeae. ein Bakterium, das leicht in die Schleimhäute des Körpers wachsen und sich vermehren können. Gonorrhoe Bakterien können in den warmen, feuchten Bereichen des Fortpflanzungstraktes, einschließlich der Zervix (Öffnung zur Gebärmutter), Uterus (Gebärmutter) und Eileiter (Ei Kanäle) bei Frauen, und in der Harnröhre (der Röhre wachsen Urins aus der Blase außerhalb des Körpers) bei Frauen und Männern. Die Bakterien können auch in den Mund wachsen. Kehle und Anus.

Wie häufig ist Gonorrhoe?

Gonorrhoe ist eine sehr verbreitete Infektionskrankheit in den U.S. Jedes Jahr nach der CDC, gibt es so viele wie 700.000 neue Fälle, wobei weniger als die Hälfte von ihnen in die CDC berichtet. Es gab 334.826 gemeldeten Fälle von Gonorrhö in den USA im Jahr 2012. Sexuell aktive Jugendliche haben eine der höchsten Raten der gemeldeten Infektionen.

Wie weiß ich, ob ich Gonorrhoe haben?

Nicht alle Menschen mit Tripper infiziert Symptome haben, so wissen, wenn die Behandlung zu suchen, kann schwierig sein. Wenn Symptome auftreten, sind sie oft innerhalb von zwei bis 10 Tage nach der Exposition, aber sie können bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen zu entwickeln, und umfassen die folgenden:

Gonorrhoe Symptome bei Frauen

  • Grünlich-gelb oder weißlicher Ausfluss aus der Scheide
  • Unterbauch oder Schmerzen im Beckenbereich
  • Brennen beim Urinieren
  • Konjunktivitis (rote, juckende Augen)
  • Blutungen zwischen den Perioden
  • Spek nach dem Geschlechtsverkehr
  • Anschwellen der Vulva (Vulvitis)
  • Brennen im Hals (wegen Oralsex)
  • Geschwollene Drüsen im Hals (wegen Oralsex)

Bei einigen Frauen sind die Symptome so mild, dass sie unbemerkt bleiben.

Viele Frauen mit Gonorrhoe Entladung denken, sie haben eine Hefe-Infektion und selbst behandeln mit over-the-counter Hefe-Infektion Droge. Da Ausfluss ein Zeichen für eine Reihe verschiedener Probleme sein kann, ist es am besten, immer den Rat eines Arztes zu suchen, um die richtige Diagnose und Behandlung zu gewährleisten.

Gonorrhoe Symptome bei Männern

  • Grünlich-gelb oder weißlicher Ausfluss aus dem Penis
  • Brennen beim Urinieren
  • Brennen im Hals (wegen Oralsex)
  • Schmerzhafte oder geschwollene Hoden
  • Geschwollene Drüsen im Hals (wegen Oralsex)

Bei Männern treten die Symptome in der Regel zwei bis 14 Tage nach der Infektion.

Fortsetzung

Wie wird Gonorrhö diagnostiziert?

Zur Diagnose Gonorrhö, wird Ihr Arzt einen Abstrich verwenden, um eine Probe der Flüssigkeit aus der Harnröhre bei Männern zu nehmen oder aus dem Gebärmutterhals bei Frauen. Die Probe wird dann in ein Labor geschickt werden, analysiert werden. Sie können auch einen Hals oder anal Kultur gegeben werden, um zu sehen, ob die Infektion im Hals oder Anus ist. Es gibt auch andere Tests, die eine Urinprobe auf die Anwesenheit der Bakterien überprüfen. Sie können mehrere Tage warten müssen, für Ihre Tests aus dem Labor zurück zu kommen.

Gonorrhoe und Chlamydien. eine weitere gemeinsame sexuell übertragbare Krankheit. oft zusammen auftreten, so können Sie für beide getestet und behandelt werden.

Kann Gonorrhoe geheilt werden?

Ja. Gonorrhoe können behandelt und geheilt werden.

Wie wird Gonorrhoe behandelt?

Um eine Gonorrhoe-Infektion heilen, Ihr Arzt wird Ihnen entweder eine orale oder injizierbare Antibiotikum. Ihr Partner sollte auch zur gleichen Zeit behandelt werden Reinfektion und weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Es ist wichtig, alle Ihre Antibiotika zu nehmen, selbst wenn Sie sich besser fühlen. Auch nie jemand anderes Medikament nehmen, um Ihre Krankheit zu behandeln. Dadurch können Sie die Infektion schwieriger zu behandeln machen. In Ergänzung,

  • Sagen Sie jemand, den Sie Sex mit vor kurzem gehabt haben, dass Sie infiziert sind. Dies ist wichtig, weil Gonorrhoe keine Symptome haben können. Insbesondere Frauen haben keine Symptome und können nicht Tests oder Behandlung zu suchen, es sei denn durch ihre Sexpartner aufmerksam gemacht.
  • Haben Sex nicht, bis Sie alle Ihre Medizin abgeschlossen haben, nehmen.
  • Verwenden Sie immer Kondome beim Sex.

Was passiert, wenn ich nicht Gonorrhoe Saures?

Unbehandelte Gonorrhoe kann zu schweren und dauerhaften Probleme bei Frauen und Männern.

Bei Frauen, wenn sie unbehandelt, kann die Infektion entzündliche Erkrankungen des Beckens verursachen. die die Eileiter beschädigen können (die Rohre die Ovarien in den Uterus verbinden) oder sogar zu Unfruchtbarkeit führen. Und unbehandelten Gonorrhoe-Infektion könnte das Risiko einer Eileiterschwangerschaft erhöhen. in dem ein Zustand entwickelt sich das befruchtete Ei außerhalb der Gebärmutter. Dies ist ein gefährlicher Zustand für Mutter und Kind.

Bei Männern kann Gonorrhö Epididymitis verursachen. eine schmerzhafte Erkrankung der Hoden, die manchmal zu Unfruchtbarkeit wenn sie unbehandelt führen kann. Ohne sofortige Behandlung kann Gonorrhö auch die Prostata beeinflussen und zu Narben in der Harnröhre führen kann, wodurch Urinieren schwierig.

Gonorrhoe kann auf das Blut oder Gelenke ausbreiten. Dieser Zustand kann lebensbedrohlich sein. Auch Menschen mit Tripper kann leichter HIV-Vertrag. das Virus, das AIDS verursacht. Menschen mit einer HIV-Infektion und Gonorrhö sind eher als Menschen mit einer HIV-Infektion allein HIV an jemand anderen zu übertragen.

Fortsetzung

Wie funktioniert Gonorrhoe Schwangerschaft und Geburt beeinflussen?

Gonorrhoe in einer schwangeren Frau kann eine Frühgeburt oder Spontanabort führen. Die infizierte Mutter kann die Infektion zu ihrem Kind geben, wie das Baby durch den Geburtskanal während der Geburt passiert. Dies kann Blindheit, Gelenkinfektion verursachen, oder eine lebensbedrohliche Blutinfektion in das Baby. Behandlung von Gonorrhö, sobald es bei schwangeren Frauen festgestellt wird, wird das Risiko für diese Komplikationen zu verringern. Schwangere Frauen sollten einen Arzt für die entsprechenden Medikamente zu konsultieren.

Wie kann ich verhindern, dass Gonorrhoe-Infektion?

Um das Risiko von Gonorrhoe-Infektion zu reduzieren:

  • Verwenden Sie Kondome richtig jedes Mal, wenn Sie Sex haben.
  • Beschränken Sie die Anzahl der Sexualpartner und nicht hin und her zwischen den Partnern gehen.
  • Üben Sie sexuelle Abstinenz oder begrenzen sexuellen Kontakt zu einem nicht infizierten Partner.
  • Wenn Sie denken, Sie infiziert sind, sexuellen Kontakt zu vermeiden und einen Arzt aufsuchen.

Alle Genital Symptome wie Ausfluss oder Brennen beim Wasserlassen oder eine ungewöhnliche Wunde oder Hautausschlag sollte ein Signal sein, zu stoppen Sex und sofort einen Arzt zu konsultieren. Wenn Sie gesagt haben Sie Tripper oder andere STD und Behandlung erhalten, sollten Sie alle Ihre bisherigen Sexualpartner zu benachrichtigen, damit sie einen Arzt aufsuchen können und behandelt werden.

WebMD Medical Reference Bewertet von Traci C. Johnson, MD am 08. September 2016

Quellen

Quellen:
Die Centers for Disease Control and Prevention.
Die National Institutes of Health.

© 2016 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Kropf Ursachen, Diagnose, Behandlung, Kropf Behandlung.

    Schilddrüsenerkrankungen Kropf: Ursachen, Diagnose, Behandlung Ein Kropf ist einfach eine Schilddrüse, die zu einer ungewöhnlich groß gewachsen ist. Einige Patienten mit Struma haben eine…

  • Diarrhoe in Ferrets Ursachen, Diagnose …

    Durchfall ist eine sehr häufige Erkrankung bei Frettchen. Der normale Stuhl von Frettchen ist in der Regel etwas weich und geformt. Diarrhoe tritt auf, wenn der Stuhl mehr Flüssigkeit wird in…

  • Darmkrebs, Ursachen, Tests, Diagnose …

    Darmkrebs Nach Angaben der American Cancer Society, ist Darmkrebs die dritthäufigste Krebserkrankung in den USA mit Ausnahme von Hautkrebs. Obwohl das Risiko der Entwicklung von Darmkrebs ist…

  • Chlamydia, Ursachen, Tests, Diagnose …

    Chlamydia Oft ist eine stille Krankheit betrachtet, sterben so viele Wie 1 aus 4 Männern, MIT Chlamydien infiziert Sind, Wird keine symptome zeigen, während nur schätzungsweise 30 Prozent der…

  • Gonorrhoe Ursachen, Symptome, und …

    Gonorrhoe: Ursachen, Symptome und Behandlungen Gonorrhoe eine gemeinsame sexuell übertragbare Krankheit, die manchmal als das Klatschen. Es wirkt sich Hunderttausende von Männern und Frauen…

  • Häufige Ursachen von Rückenschmerzen — Diagnose …

    Rückenschmerzen — Ursachen und Behandlungen Aktualisiert 29. Juni 2016 Die Beschwerde von Rückenschmerzen ist eine der häufigsten Erkrankungen. Zunächst auf der positiven Seite, müssen die…